Blutapname

5 Antworten

Blutabnahme ist nahezu ohne Risiko. Es kann manchmal sein, dass ein brennender Schmerz entsteht, weil kleine Nervenfasern durchstochen werden oder Venenwände gereizt werden. All das ist völlig ungefährlich. Wenn Dir schwarz vor Augen werden sollte, so hat das nichts mit Blutverlust zu tun sondern ist aussschließlich eine psychische Reaktion.

Hatte beim ersten Mal auch tierisch Angst aber meine Ärztin hat das sehr toll gemacht und ich hab nichts gespürt. Schau beim Einstechen nicht hin und denk an irgendwas, pfetzt dir notfalls mit der freien Hand in den Bauch wenn du Schiss hast aber du musst wirklich keine Angst haben :) Ist eigentlich sehr amüsant wenn der Arzt es gut macht. Konzentriere dich nicht aufs Brennen dann solltest du auch nichts spüren.

also ich war letzte Woche Blut abnehmen und nix hat gebrannt. vielleicht war es auch das Desinfektionsmittel was du vielleicht nicht verträgst.

@ leienlie

Davor musst du keine Angst haben, das brennt in der Regel immer nur kurz. Ist bei anderen auch manchmal so.

Sage das der Dame im Labor und vielleicht macht sie dann etwas langsamer.

Ist doch nur ein kleiner Piks?

Was möchtest Du wissen?