Blutabnahme bei Kopfschmerzen? Sinnvoll?

4 Antworten

Grundsätzlich solltest du diese Frage mit einem Arzt klären. Sicherlich kann es sinnvoll sein Blut abzunehmen um Ursachen zu finden bzw. Faktoren auszuschließen, die zu den Kopfschmerzen führen. Eigentlich sollte der Arzt vorher eine genaue Anamnese erstellen um zu klären welche Ursache es für die Kopfschmerzen geben kann, wenn sich daraus bereits mögliche Faktoren ergeben wird die Blutentnahme sicherlich überflüssig, dies liegt allerdings im Ermessen des Mediziners. Interessant zu wissen wäre, ob du zur Zeit unter Stress stehst oder sonst irgendwie belastet oder Erkrankt bist ?


Es kann ja sen, dass eine Entzündung vorliegt. Diese Werte lassen sich dann eben nur so ermitteln.

doch das braucht man.um die ursache genau zu erkunden...die entzündungswerte im blut zu checken,da macht man schon das volle programm.du musst viel trinken.aber blut abnehmen werden sie trotzdem.es gehört schon zu einer komplett untersuchung dazu.

auch ein MRT bzw CT wird gemacht.

Ich glaube wohl kaum ein Mediziner würde wenn man nicht gerade zur stationären Abklärung von Kopfschmerzen in der Klinik liegt nach dem ersten Gespräch gleich ein MRT oder CT anordnen. Des Weiteren sind die Entzündungswerte die bei einer Routinekontrolle abgenommen werden meisten unspezifisch und somit lassen sich aus ihnen eigentlich keine genauen Rückschlüsse auf die etwaige Ursache der Kopfschmerzen ziehen.

lg

@Legendkiller14

gleich nicht aber das gehört dazu denn bei mir war es so!!

deswegn schreibe ich es hier auch aus eigener erfahrung.

wie kommst du auf den blödsinn? blut abnehmen gehört da dazu, als ich starke kopfschmerzen hatte auch 2 wochen lang durcvhgegehnd, wurd damals im kh sofort etwas spezielles im blut abgenommen,was evtl auf krebs falles es einer wäre,hindeuten könnte.war gott sei dank nichts.also blut abnehmen gehört dazu. das braucht man unbedingt.ich berichte hier schließlich nicht irgend etwas zum spaß sondern wie ich es erlebt habe !

quelle.Krankenhaus!!!!!!!!!!!!!!!

Was sagt denn der Arzt?

Was möchtest Du wissen?