Blut aus dem Hintern?

5 Antworten

Dir ist wahrscheinlich eine Ader innen drin geplatzt. Kann passieren, es hört aber schnell wieder auf zu bluten :)

Vielleicht Hämorrhiden? Diese sind etwas ganz natürliches und lassen sich auch oft gut mit Salben usw. behandeln. Frag am besten mal deinen HAusarzt, der kann dir sicher weiterhelfen.

Oder du bist etwas Wund vom abputzen und es ist dadurch etwas blutig.

Oder du solltest schleunigst zum Arzt gehen, wenn das Blut im Stuhl ist, dann kann etwas ernstes im Darmtrakt sein.

Lass es auf jeden fall mal untersuchen.

Hallo,

vielleicht ein Pickel aufgegangen oder Hämorrhoiden. Wenn es häufiger vorkommt, solltest Du einen Arzt aufsuchen.

Alles Gute,

Willy

Bei der Periode kommt definitiv kein Blut "hinten". 

War es hellrot?

das könnte auf Hämorrhoiden hin deuten, wie ist dein Stuhlgang, normal oder hast du eher Verstopfung?

Sollte es nicht aufhören oder immer wieder kommen, mußt du zum Arzt u. es abklären lassen.

Brauner Ausfluss aus der Scheide mit Blut und mal kein Blut?

Hallo.
Ich hoffe hier auf hilfreiche Antworten, jeden blöden Spruch könnt ihr euch bitte selber denken und wo anders ablassen. Danke. Und Danke im Voraus bei den netten Menschen die mir Helfen wollen. <3
Also ich hab seit knapp 3 Wochen ein Freund. Wir hatten das erste mal etwas Intimes (kein Sex). Als ich zu Hause war, war mein Slip voller Blut. Ich denke mal das er mich evtl. gekratzt hat oder so. 1 Woche später hatte ich Unterleibschmerzen und bräunlichen Ausfluss im Slip mit ein wenig Blut. So fängt immer mal meine Tage an, deswegen dachte ich mir nichts dabei. Nach drei Tagen war der Ausfluss vorbei. Dann hatten wir ein zweites Mal Intimes (wieder kein Sex) und da war alles easy, das war vor knapp einer Woche oder so. Jetzt hab ich seit heute wieder bräunlichen Ausfluss mit ein wenig Blut. Wieder dachte ich meine Tage ist soweit, ist aber nicht. Sonst wäre meine Bind komplett voller Blut. Logisch. Jedesmal beim Intimes habe ich darauf geachtet das sein Penis nicht in/an meine Scheide kommt und das er allgemein beim Orgasmus nur auf den Bettlarken kommt. Deswegen schließe ich eine Schwangerschaft aus.
Jetzt sitze ich hier mit Unterleibschmerzen und kein Plan was jetzt los ist. Mein Frauenarzttermin ist erst im Januar. Und bei jedem anderen Arzt würde ich zu 90% nicht dran kommen. Und ich bin noch bei gar keinen Frauenarzt. Wenn ich also hingehe und Wartezeit in Kauf nehmen und Hoffnung setze das ich dran komme, was soll ich dann ungefähr zur Arzthelferin am Thresen sagen? Ich bin ein Mensch der ziemlich schnell wegen jeder Mist weint und deswegen immer alles voraus Planen muss. Was würdet ihr mir also vorschlagen zu sagen und zu machen. Bitte Hilfe! :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?