blondierung, allergische reaktion?

3 Antworten

Ob´s wirklich allergisch ist, weiss ich nicht. Aber ich weiß von einer Freundin, dass die beim Färben immer tierische Kopfschmerzen kriegt, die HAut wehtut. Ihr Hausarzt sagte, dass ihre Haut eben sehr empfindlich auf die Farbe reagiert.

Sie hat dann (todesmutig, finde ich) rumprobiert und lässt jetzt nur noch Strähnen, eher wenige und eher in großen zeitabständen machen.

Weisst du ,ob es bei deiner Freundin nur bei blondierungen so ist, oder ob sie bei anderen haarfarben genauso reagiert ?

das eine blndierung auf der haut sehr stark brennt ist leider normal, bei manchen menschenn halt weniger, bei manchen mehr, je nachdem wie empfindlich die Kopfhaut ist.
das ist so, weil beim blondieren sehr viel teils aggresive chemiechalien verwendet werden.
natürlich kann es sein, dass dz zusätzlich noch allergisch darauf reagierst und deshalb noch mehr schmerzen hast. das muss allerdings nicht unbedingt der fall sein... an deiner stelle würde ich die haar so lange sie dir so gefallen blond tragen, sie dann aber nicht mehr nachblondieren, wenn es so unangenehm ist kann das ja gar nicht mehr gut sein

hatte ich auch schonmal

Was möchtest Du wissen?