Blaseprobleme -.-

5 Antworten

Du bist vielleicht allergisch auf bestimmte Saftarten.Bei mir war das so,trank ich Orangensaft,ging das los,so,wie jetzt bei Dir.Heuten kannst Du nichts mehr tun,aber morgen gehst Du in die Apotheke und holst Dir was zur Blasenstärkung.Mit hat das sehr geholfen.Und wenn Du nicht raus gehen kannst,weil die blase so drückt,rufst Du die Apotheke an,die schicken dann einenBboten mit der Medizin.

-- Eine Reizblase, die du hast, die auch als hyperaktive Blase bezeichnet wird, ist ein weit verbreitetes Leiden, bei dem das Hirn fälschlicherweise den Befehl zur Blasenentleerung erhält. Die Blasenwandmuskulatur zieht sich zusammen, obwohl die Blase noch nicht gefüllt ist. Die Reizblase führt zu einer dramatischen Einschränkung der Lebensqualität: Durch nächtlichen Harndrang wird der Schlaf ständig unterbrochen und die Leistungsfähigkeit beeinträchtigt.

-- Reizblase: Was tun? Zu den so genannten konservativen Maßnahmen, die bei schwächer ausgeprägten Symptomen durchaus wirksam sind, gehören regelmäßiger Gang zur Toilette zu festgelegten Zeiten (Blasentraining), Beckenbodengymnastik sowie Verzicht auf Rauchen, übermäßigen Alkohol- und Kaffeegenuss sowie der Abbau von Übergewicht.

Es ist wohl eine Blasenreizung. Die Vorstufe zur Entzündung. Das müsstest du doch wissen. Geh zum Doc. Viel (Tee/Wasser) Trinken schadet nicht.

Hallo SunnyNici,

Du hast eine sog. Reizblase, Du mußt vom Arzt Tabletten verschrieben bekommen, weil es sich wahrscheinlich um eine Entzündung handelt. Wenn Du vor einiger Zeit schon eine Blasenentzündung hattest, mußt Du Dich fragen, warum es sich wiederholt.

Du mußt Dich bei der Kälte entsprechend kleiden, lange Unterhosen, langärmeliges Unterhemd, Warme Hosen mit Wollanteil, lange Jacke, Schal und Mütze.

Wenn Du eine Antibiotikabehandlung bekommst oder eine sonstige Behandlung, mußt Du die Packung ganz aufbrauchen, nicht aufhören so bald Du Dich besser fühlst, das führt nämlich zu Resistenzen!

Gute Besserung. Gruß, Emmy

Das dürfte wieder eine Blasenentzündung sein, die sind leider häufig, wenn man darunter leidet - das sollte sich ein Arzt ansehen! G imager761

was kann ich den machen damit das weg geht ohne davor zum arzt zu gehen??? gibt es da möglichkeiten???

Was möchtest Du wissen?