Blasenschwäche und Sportunterricht?

5 Antworten

Nun ja, ich habe eigentlich keine allzu großen Probleme damit beim Sportunterricht, Sport, oder auch Fußball und so weiter, es gibt ja heutzutage eine Menge Möglichkeiten, Hilfsmittel den Urin usw aufzufangen, und solange man sonst körperlich in der Lage ist Sport mitzumachen sollte man das denke ich dann auch tun!! Es gibt ja für jede Inkontinenz bzw Stärke der Inkontinenz, die richtige Vorlage, oder halt Pants, oder natürlich auch die Inkontinenzslips und so weiter, im Sanitätshaus wirst du diesbezüglich auch sehr gut beraten, so dass man auch für dich das richtige Produkt findet mit dem du dann auch Sport treiben kannst!! Ich zum Beispiel nutze die Attands slips aktiv oder Attands Flex die Adjustabel von Attands sind da aber auch recht gut!!!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also von den Eltern kannst du dich sicher nicht krankschreiben lassen. Es gibt diverse Einlagen welche du dir in den Slip einlegen kannst.

Allerdings, was meinst du mit "relativ starke Blasenschwäche"?

Allenfalls wäre es am einfachsten wenn du zu deinem Gynäkologen gehst. Der könnte eventuell der Schule ein Schreiben machen um dich vom Turnunterricht zu befreien. Ich fände dies allerdings nicht gut, gerade der Sport würde helfen den Beckenboden zu stärken

Was sagt denn der Arzt zu deiner Blasenschwäche? In deinem Alter ist das ja nicht normal und sollte nicht so einfach hingenommen werden. Nach einer Schwangerschaft z. B. beugt man einer Blasenschwäche mit Beckenbodentraining vor.

Käme sowas für dich auch in Frage? Bevor man einfach krankschreibt und noch Jahrzehnte mit einer Blasenschwäche lebt...?

mach öfters Beckenbodentraining speziell Blasenschließmuskel bis du 'dicht' bist

Joah, das sollte klar gehen. Musst dann halt natürlich auch was dagegen tun.

Was möchtest Du wissen?