Blasenschwäche oder Erkältung?

3 Antworten

Hallo, als erstes möchte ich dir Mut machen. Ich vermute auch einen Zusammenhang zwischen dem Husten und dem Einnässen. Es wäre schon merkwürdig wenn du vorher nie Probleme hattest und dann auf ein Mal ist es so stark. Dein Körper ist geschwächt und deswegen kann ich mir das vorstellen. Außerdem selbst wenn es nach der Grippe nicht weg ist dann kannst du es wieder in den Griff bekommen. Was du schon gefragt hast mit den Liebekugeln geht in die richtige Richtung...Beckenbodentraining. Aber ehrlich gesagt würde ich dir den Gang zu einem Urologen empfehlen. Entweder schon jetzt oder du wartest erst die Grippe ab und guckst, ob das Problem dann weg ist. Allerdings selbst wenn du es dann nicht mehr hast kann so ein Training nicht schaden, vorbeugend sozusagen.

Und für den Moment würde ich dir auf jeden Fall zu einer Inkontinenzeinlage raten. Ich weiß ja nicht, wie du es jetzt machst aber die üblichen Binden etc werden ja nicht ausreichend Schutz geben. Empfehlen kann ich Param, da gibt es von Vorlagen bis "Pants" sehr bequeme Sachen, und die nehmen wirklich viel Flüssigkeit auf. So hast du keine Probleme mit der Haut. Geh am Besten in die Apotheke und lass dich beraten welche Größe du brauchst.

Und noch ein Tipp: Wenn du nach der Grippe noch eine Zeit brauchst bis das Ganze durch Training (oder Medikamente) wieder zu 100% steuern kannst dann kann der Arzt dir ein Rezept für die Inko-Produkte schreiben. So sparst du dann Geld in der Apotheke bis du hoffentlich bald nichts mehr kaufen musst.
Alles Gute für dich!

Einnässen ist schon besorgniserregend, vermutlich könnte/sollte es mit der akuten Grippe zu tun haben, denn die wirkt sich ja auch auf die Muskulatur aus. Ich denke Dein Arzt wird die Schwere Deiner Grippe vermutlich inzwischen erkannt haben und kann Dir vermutlich genauer erklären ob Handlungsbedarf besteht - vielleicht reicht ein Anruf, um das kurz mit ihm abzuklären.

Mit Liebeskugeln und ihrer Anwendung kenne ich mich nicht aus, aber ich vermute das es sich dabei um eine Art Training der betroffenen Muskeln handeln soll, was einem dann hilft das Wasser besser zu halten. ...Für den Moment steht die Anwendung solcher Sachen aber nicht zur frage, da Du ja erstmal wieder fit werden musst. Möglicherweise ist das Problem mit dem Nässen beim Husten ebenfalls vorbei, da die Muskeln dann auch wieder richtig funktionieren.

Wünsche gute Besserung!

Ich hoffe es ..... Des würd mir jetzt auch noch fehlen 😁

@Angie807

Naja, ich sage es mal so: wirklich brauchen kann man Erkrankungen nie.

Aber wie gesagt, die Kombination aus Grippe, Husten und unkontrolliertem Wasserlassen, deutet zunächst auf eine vorübergehende Sache hin. Garantieren kann ich es natürlich nicht.

Kleine Rückinfo, lag wohl wirklich an der Grippe ☺️ danke für die aufmunternden Worte 😊

@Angie807

Super! Und danke für die Info. ;-)

Hallo Angie807,

Blasenschwäche ist kein seltenes Phänomen, sie betrifft eine von drei Frauen irgendwann in ihrem Leben. Ursachen dafür kann es sehr viele geben. Nur ein Arzt kann herausfinden was in deinem Fall der genaue Grund ist.

Es gibt aber Produkte, wie Always Discreet, die dich in diesem Fall optimal schützen. Always Discreet ist eine neue Produktlinie der Always-Familie, die speziell für Blasenschwäche entwickelt wurde. Die Produktlinie umfasst Produkte wie Slipeinlagen, Binden, Binden+ und Höschen.

Wenn du möchtest, dann kannst du auch mal auf unserer Homepage vorbei schauen: www.alwaysdiscreet.de. Dort findest du weitere Informationen zum Thema Blasenschwäche sowie zu unseren Produkten.

Alles Gute, dein Always-Team

Was möchtest Du wissen?