Blasenentzündung, wie lange dürfte sie höchstens dauern?

5 Antworten

Hallo, jedes Mal Antibiotika nehmen, kann auch nicht die Lösung sein. Antibiotika fördern die Resistenzbildung und bringen die Darmflora aus dem Gleichgewicht, die jedoch für ein starkes Immunsystem von immenser Bedeutung ist. Daher sollte man die Darmflora nach einer Antibiotikatherapie immer wieder aufbauen und zwar am besten mit einem Kombi-Präparat aus Prä- und Probiotika aus der Apotheke (z. B. Sitobact). Ich würde es an Deiner Stelle lieber mal mit D-Mannose (http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=48328) versuchen, anstatt dauernd Antibiotika einzunehmen.

Gute Besserung!

Ohne ärztliche Behandlung kann die chronisch werden. Wenn du sie nicht behandeln lässt.,dürfte ein sonst Gesunder und nicht Uralter 1-2 Wochen brauchen.Viel trinken . Aspirin., Blasennieren-tee- Drogerie.,

Also ich denke so nach einer woche sollte sie komplett weg sein. Bei blut im urin Bitte sofort zum arzt/krankenhaus. Meistens braucht es eh ein Antibiotikum um diese zu heilen

Das ist bei jedem unterschiedlich, je nach dem wie doll die Entzündung hält ist, meine letzte ging 4-7 Tage. 

Was möchtest Du wissen?