Blasenentzündung und Zitrusfrüchte?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Blasenentzündung ist trinken sehr wichtig, am besten Kräutertee, versuch es mal mit Preiselbeersaft aber den Muttersaft (Reformhaus) der ist ein natürliches Antibiotikum, meine Tochter (hatte Chronische Blasenentzündung seit dem 5 Lebensjahr) trinkt jeden Tag ein Glas und ist seit zwei Jahren Beschwerdefrei Kannst auch Cranberrysaft nehmen oder die Beeren getrocknet (z.B. bei Aldi) kaufen und jeden Tag ne Hand voll essen

danke kannte ich nicht, werde ich versuchen

Bei Blasenentzündung trinkt man möglichst viel, um Bakterien auszuspülen. Zitrusfrüchte enthalten zwar auch Zucker, machen die Sache aber nicht schlimmer.

super danke, war ja Heute gleich bei meiner Ärztin, hab ja Glück ist noch am Anfang, muss nur 3 Tage Tabletten nehmen. Habe nur vergessen sie zu fragen, wie das mit den Orangen ist.

Sei 35 Jahren habe ich immer wieder Blasenentzündung und es ist meistens eine Bakterielle Entzündung. Manchmal allerdings ist es mir ein Rätsel woher die jetzt wieder kommt und ohne Antibiotika kann ich nicht mehr gehen so stark sind die Schmerzen. Allerdings habe ich zunehmens auch den Verdacht dass Orangen und Zitrusfrüchte schlecht sind. Dass man kein sauren Sachen nehmen darf wenn man die Entzündung schon hat ist ja schon klar.Aber dass eine Blasenentzündung wegen einer Zitrusfrucht entstehen kann..hmm unerklärlich aber meine Verdacht ist gross.Ich rätzle darüber?? Gruss sissilla

Seit 30 Jahren habe ich immer wieder Blasenentzündung. Immer wegen anderen Gründen. Gerade eben hatte ich wieder eine und musste Antibiotika zu mir nehmen wie immer. Ich zerbrach mir den Kopf darüber wieso ich schon wieder eine Entzündung hatte denn ich habe nichts..wirklich nichts gemacht..ausser dass ich mich daran erinnerte dass ich am Abend davor eine Orange gegessen hatte was ich sonst nie tat. Es mag sein dass Zitrusfrüchte den Auslöser sind genau so bei Angina.Das ist eine meiner Vermutung die sich nicht bestätigen lässt. Schöner Gruss sissilla

Von unserem Kinderarzt weiß ich, daß Zitrusfrüchte und auch entsprechende Säfte die Blase reizen und man sie aus diesem Grund bei Blasenschwäche vermeiden sollte.

Bei einer Blasenentzündung ist es natürlich auch nicht ratsam, die Blase zusätzlich zu reizen, also ist es besser in dieser Zeit Zitrusfrüchte zu meiden, denke ich.

Was möchtest Du wissen?