Blasenentzündung nach dem Sex, kann das sein?

5 Antworten

Ja sowas kommt vor. Durch den Sex können Bakterien aus der Scheide in die Harnröhre gelangen, da hilt auch ein Kondom nicht wirklich gegen (jedenfalls soltle man hoffen, dass das der Grund ist, und keine ungewaschene Intimgegend bei ihr oder ihm). Diese können dann zu einer Blasenentzündung führen. Deswegen sollte Frau nach dem Sex auch immer auf die Toilette Pipi machen gehen um eben diese Bakterien direkt wieder rauszuspülen.

Auf keinen Fall sollte das unbehandelt bleiben, sowas kann sich böse ausbreiten.

Blasenentzündung kommen bei Frauen eh häufiger vor, da der Weg von Scheide zum Anus nicht weit entfernt ist und es daher schon zu mehr Infektionen kommen kann. Noch was, wenn der Freund nicht treu ist und/oder schlechte Intimpflege betreibt kann es zu Blasenentzündungen kommen, da die Scheidenflüssigkeiten der Frauen unterschiedlich sind, und es dadurch zu Infektionen der Blase kommen kann ( kann - muss ja nicht sein) 

Ein wirksamer Tee ist der aus dem kleinblütigem Weidenröschen und Angocin (Tabletten aus Kresse,Senfölen und Meerrettich etc.) ist auch immer hilfreich, sollte es nicht bald besser werden natürlich zum FA.  

Ich neige auch immer zu blasenentzündungen. Ich muss nur einen kalten Stuhl angucken und bekomme sie schon. Mit ist aber aufgefallen, dass wenn ich mit einem neuen Partner sex habe ohne Kondom, dass ich danach immer eine üble BE bekommen habe. Das habe ich dann auch mal meiner Frauenärztin erzählt und sie meinte, dass das normal ist, da auf dem penis Bakterien sind, die die Vagina noch nicht kennt und deswegen entsteht eine BE. Wenn sich die Vagina aber an die Bakterien gewöhnt hat, kommt das nicht mehr vor. Und das war bei mir dann als auch so. Ich hatte die BE immer nach dem ersten Mal Sex und die folgende Male dann schon nicht mehr. Ich würde dir auch empfehlen immer nach dem Sex aufs Klo zu gehen. Das spült das alles ein bisschen aus.
Wegen dem Gestank, das kommt von der BE, da ja Bakterien im Urin sind. Komisch, dass du es mit der BE aushaltest und noch nicht zum Arzt bist. Ich komm dann als gar nicht mehr vom Klo runter. 😣 du kannst dir in der Apotheke canephron holen. Das hilft bei mir gut, wenn die BE noch nicht zu fortgeschritten ist. Dann hilft nur Antibiotika. Das canephron kannst du auch vorbeugend nehmen. Ansonsten Blasen- und nierentee und cranberrysaft helfen auch. Und viel trinken, damit die Bakterien gut ausgespült werden! :)

Eine Blasenentzündung vom Sex bekommst du, wenn du vorher auf der Toilette warst. Denn dann können Keime während dem Sex in die Harnröhre gelangen und eine Entzündung auslösen. Lass dir nicht einreden, dass dein freund fremd gegangen ist. Ist zwar nicht unmöglich aber ich denke nicht, dass es der Realität entspricht.
Es gibt bestimmte Blasentees, die dir helfen könnten. Wenn nicht, ist es am besten, du gehst zum Arzt. Alles gute.

Eigentlich bekommt man nur eine Blasenentzündung vom Sex wenn der Partner entweder "ungepflegt" ist oder selbst eine hat. Am häufigsten hat es jedoch damit zu tun, das die "Körperflüssigkeiten" von Mann und Frau nicht 100%ig miteinander harmonieren. Die Blasenentzündung ist dann quasi ein Warnsignal das die Genetik zu ähnlich ist und so eher bei einer Schwangerschaft Komplikationen auftreten können und das Kind Genetische Schaden erhält. Übrigens hat das auch mit dem Geschmack dieser Flüssigkeit zu tun und mit dem Körpergeruch. Raffiniertes Warnsignal unseres Körpers ;).. Ich hatte das bei meinem Ex auch.. Bei meinem neuen Freund noch nie.

Sorgen musst du dir auch nicht machen.. Viel trinken reicht in der regel. Im dm gibt es Johannisbeer Saft der helfen soll. Ansonsten ab zur Frauenärztin.. Die verordnet die Tabletten. Eine Freundin von mir hat das Problem auch mit ihrem partnet und musste sogar ins Krankenhaus aufgrund einer daraus entstandenen nierenentzündung.

@RockyKASAP

Cranberry Saft - nicht roter Johannisbeersaft, der ist zwar auch gesund (Vit C) aber Cranberrys sind für die Blase besser.....

Der Mann muss nicht zwingend die Anzeichen bzw Beschwerden einer Blasenentzündung haben, er kann auch lediglich Überträger der Bakterien sein.

Was möchtest Du wissen?