Blasenentzündung - Was tun, bzw. welche Hausmittel helfen gegen eine Blasenentzündung?

13 Antworten

Darf ich fragen, hast du auch Blut im Urin? Tut dir auch der untere Rücken weh? Falls du da etwas mit ja beantworten kannst, geh bitte zum Arzt. Gerade auch, wenn es im Rückenbereich schmerzt, denn dass heisst, dass die Bakterien vom Harnweg, zur Niere gewandert sind und wenn dass passiert, muss sich das ein Arzt anschauen.

Ansonsten trinken, trinken, trinken. Mindestens 2 Liter sollten es sein. Schwer aber machbar. Stelle dir eine Flasche als Ziel und sag du willst die 4 mal auffüllen. Je nach Grösse.

Und halte dich schön warm untenrum, auch die Füsse, denn die Kälte steigt ansonsten hoch. Auch eine Bettflasche kann zuhause helfen.

Wenn du die möglichkeit hast, trinke Preiselbeersaft. Preiselbeeren verhindern, dass sich die Bakterien an der Blasenwand festsitzen und du kannst sie einfacher rausspühlen. Dazu gehört dann aber auch, viel Wasser trinken.

Mit Blasentees, kannst du ebenfalls unterstützen, die haben Kräuter drin, die wie Preiselbeeren wirken und desinfizieren.

Kein Alkohol, Zitrusfrüchte bzw Säfte und keinen Kaffe.

Darf ich fragen, hast du auch Blut im Urin?

Nein.

Tut dir auch der untere Rücken weh? 

Ja. Aber eher mein ganzer Rücken. Schon seit Tagen. Hab ich aber sehr oft. Glaub, es ist ne Verspannung.

@mruniverse1

Sorry hab voll vergessen zu Antworten. Ich denke ist schon zu spät aber egal. Falls du noch immer eine Blasenentzündung hast und es sich nicht verbessert hat, solltest du zum Arzt. Wegen den Rückenschmerzen, solange es eine Verspannung ist, ist es unwichtig. Wenn es aber schmerzen im Nierenberreich sind, solltest du jedenfalls zum Arzt. Dann sind die Bakterien vom Harnweg in die Nieren gewandert und du kannst das kaum mehr selbst behandeln.

Sehr viel Trinken, am besten warmen Blasentee. Dann achte darauf, dass du dort unten alles schön warm hälst.

Trinken ist wirklich das wichtigste um alle Bakterien rauszuschwemmen und eine Nierenentzündung zu verhindern.

Gute Besserung

Können bei einer Blasenentzündung Hausmittel helfen? Ja, können sie: Neben der wichtigen Behandlung mit Antibiotika ist es oft hilfreich, die Heilung mit zusätzlichen Maßnahmen zu unterstützen. Lesen Sie hier, welche Hausmittel bei der Genesung wirklich helfen und womit man der Entstehung einer Blasenentzündung vorbeugen kann.

https://www.netdoktor.de/krankheiten/harnwegsinfektion/blasenentzuendung-hausmittel/

Gute Besserung und wenn nötig zum Arzt gehen.

Cranbeerysaft, Vollfrucht. Den gibt es im Reformhaus, der ist teuer aber hilft sehr gut. Es muss aber der Vollfruchtsaft sein, darin wird alles von der Beere verarbeitet.

Alternativ gibt es Cranbeery auch in Kapselform.

Ansonsten viel Nieren und Blasen Tee trinken und den Unterleib warm halten, die Füße auch.

Oha. Leider ist das gerade nicht möglich. Bin gerade auf dem Weg zur Schule. Es ist ziemlich kalt und meine Füße sind auch kalt, weil das Wetter so kalt ist. Na toll. :/

@mruniverse1

Dann mach es nach der Schule, Wärme ist ganz wichtig. Versuch in der Schule so viel wie möglich zu trinken, die Blase muß gespült werden.

... viel trinken, Unterleib und Füße warm halten, warme Bäder machen

Wenn es nicht besser wird, solltest Du zum Arzt gehen. Eine Blasenentzündung kann zu den Nieren "aufsteigen".

Was möchtest Du wissen?