Blase im Zahnfleisch aufgegangen.

5 Antworten

1.Hilfe: Mundspülung mit Teebaumöl (10 Tropfen auf einen Becher Wasser). Lindert die Schmerzen, desinfiziert. Wenns nicht besser wird (1-2 Tage): Zahnarzt.

teebaumöl ! DH

@sole83

Vielen dank! DH

Das könnte alles mögliche sein. Z.B. eine Entzündung oder eine Zyste an der Zahnwurzel. Am besten mal vom Zahn-Doc untersuchen lassen, ggf. mit Röntgen.

Heilt nicht von alleine. Wohl ein Abszess oft mit Fistelgang von einem abgestorbenen Zahn aus gehend. Da kann nur der Doc helfen.

Das könnte eine Entwündung mit Abszess sein.

Damit würde ich, v.a. am Oberkiefer, dringend zum Arzt gehen, da die Zähne da über die Nerven direkt mit dem Gehirn verbunden sind und so unbehandelte Entzündungen zu einer Hirnhautentzündung führen können, die durchaus tödlich sein kann.

Ab zum Zahnarzt! Kann durchaus sein, daß unter dem Zahn noch ein Entzündungsherd sitzt! Hatte mal was ähnliches, hat auch einige Sitzungen gedauert, bis das wieder gerichtet war....

Cheers Possel

Was möchtest Du wissen?