Bizeps anspannen ist nach Unfall nicht möglich. Kann das von der Prellung kommen?

2 Antworten

Das kann auch eine gerissene Sehne sein. Muskeln und Sehnen sieht man nur beim MRT, bei einem Röntgenbild kann man nur Verletzungen an den Knochen erkennen. Am auf jeden Fall musst du bei deinem Termin im Krankenhaus sagen, das du diese Beschwerden hast, dann werden weitere Untersuchungen gemacht. Du kannst auch morgen zu einem normalen Orthopäden in die Praxis gehen. 

Ich hatte das genau gleiche.. hatte eiñen motorradunfall und dabei auch den linken oderarm geprellt. In 2-3 tagen hat sich mein bizebs total zurückgezogen und der oderarm war sehr dünn und hatt durchgehangen.. hatte sehr viele termine und untersuchungen und über 1 jahr elektrodenterapie.. heuþe nach 3 jahren hattver sich immernoch nicht 100% erholt ..
Ist ein nervenschaden...

Ist es nur eine Prellung?

Vorletzte Woche Freitag ist mir ein schwerer Gegenstand auf das Handgelenk gefallen. Musste wegen den Schmerzen zum Unfallarzt. Er hat geröntgt und sagte es sei eine Ordentliche Prellung. Solle saß Wochenende abwarten. Verband darum und das war es. Über das Wochenende ist meine Hand aufeinmal angeschwollen, Schmerzen wurden schlimmer und ein Taubheutsgefühl machte sich in den Finger und der Hand breit. Also bin ich an dem Sonntag (2 Tage später) zum Notarzt im Krankenhaus. Es wurde erneut geröntgt. Es hieß, dass es auch eine Muskelquetschung sei. Daraufhin habe ich eine Gipsschiene bekommen. Vom Handgelenk bis fast zum Ellenbogen. Sollte am Tag drauf nochmal wieder kommen. Bin wieder dahin und wurde eine Woche krankgeschrieben. Am letzten Freitag wurde dann die Schiene abgenommen. Ich habe die Arzt erklärt das es langsam schlimmer wird mit den Schmerzen, ich sehe keine Besserung. Der Arzt meinte nur, dass ich alles wie gewohnt machen kann und soll. Montag (morgen) sei dann die Abschlussbesprechung. Am selben Tag wurden die Schmerzen immer schlimmer und zogen zwischendurch bis zur Schulter. Ich konnte teilweise meinen Arm nichtmehr bewegen. Und seit heute sitzt der Schmerz durchgehend von der Hand bis zum Oberarm. Es wird alles immer schlimmer. Ich werde noch bis morgen Nachmittag durchhalten müssen.

Hat jemand irgendwelche Erfahrungen mit Soetwas und kann mir eventuell einen Rat geben oder wie lang das dauert. Könnte es DOCH etwas anderes sein?

Ich hab Sorge,dass der Arzt meint ich soll Dienstag wieder zur Arbeit. Nicht das ich keine Lust habe, sondern.. Die Schmerzen sind unerträglich und ich glaube da steckt mehr dahinter. Und wenn ich zur Arbeit gehe und Spätfolgen auftreten..zahlt mir das niemand.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?