Bisoprolol abends nehmen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

2,5 mg ist eine sehr niedrige Dosierung bei Bisoprolol. Du solltest mal deinen Arzt fragen, ob man evtl. auf 5mg erhöhen sollte, damit geht man kein Risiko ein. Der hohe Ruhepuls (der definitiv zu hoch ist mit 100 - 110) muss aber eine Ursache haben. Ich rate dir mal an a) deine Schilddrüsenwerte prüfen zu lassen, wegen möglicher Überfunktion der Schilddrüse und b) mal ein Ultraschall des Herzens machen zu lassen, evtl. auch ein EKG. Ein Problem mit der Aortenklappe kann auch zu einer Pulssteigerung führen, dass kann man aber im Herzultraschall gut erkennen.


Ganz allgemein finde ich eine Dosierung von 2,5 mg bei deinem Ruhepuls etwas zu gering. Ich nehme 5 mg (von der Ärztin empfohlen) und mein Ruhepuls lag vor der Einnahme niedriger als bei dir. Ja du kannst die Dosis etwas erhöhen, um dann zu sehen wie es damit klappt. Dem Arzt sollte das aber mitgeteilt werden, um seine Meinung quasi zu hören.

Hi! Nehme das Medikament nur so ein, wie es dein Arzt angeordnet hat. Ich vermute morgens 1 x Bisoprol 2,5mg

Was möchtest Du wissen?