Was gibt es für Hausmittel gegen eine Bindehautentzündung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

HI! Hole Dir Posiformin 2% aus der Apotheke, das ist eine Salbe. Im ersten Moment siehst du nur verschwommen, es wirkt sofort. Augentropfen helfen nicht, da sie nur die Durchblutung hemmen, bei einer Entzündung muss sie aber angekurbelt werden, damit sie bekämpft werden kann.

Zum Augenarzt gehen, eine bindehautentzündung ist erstens ansteckend (anderes Auge) und geht 2. nicht von alleine weg....es gibt vom Augenarzt spezielle Salben dafür, die schnell helfen.

Kamillentee beruhigt das Auge morgens, wenn es zusammen klebt. Niemals gewaltsam auseinander machen. Warst Du denn bei einem Augenarzt oder haste Dir selbst Tropfen in der APO besorgt. Sei mit sowas ganz vorsichtig, zumal man bei falschen Tropfen das Auge deftig schädigen kann

Ja, wir hatten zum Glück noch Tropfen, die mein STiefvater vor ca. ner Woche gekauft hat. DIe Rötung ging auch gleich weg, aber die Schmerzen eher weniger. Also soll ich jetzt mir nen Kamillen Tee machen und mein Auge rüber halten? Meinst du das funktionierT?

@gelbesplektrum

Morgens, wenn sie verklebt sind mit einem Pad warmen Kamillentee langsam und vorsichtig über die Augen von aussen reiben - nicht reinschmieren. Gehe nochmal zu Arzt - es gibt mit Sicherheit Besseres. Gute Besserung

Panikgirl, bitte google mit

niemals kamillentee für augen

LG

keine. ab zum arzt bitte. dagegen brauchst du spezielle tropfen, die aber m. m. nach verschreibungspflichtig sind. ausserdem ist eine bindehautentzündung ansteckend. mit den richtigen tropfen, sollte es heute abend schon besser sein.

Gehe SOFORT zum Arzt! Er kann vielleicht mit einer verschreibungspflichtigen Salbe schneller helfen als Hausmittelchen. Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?