Bindehautentzündung bei Katzen - was tun?

Der gesunde Kater - (bindehautentzündung, Katzenkrankheiten)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit warmem Wasser auswaschen (falls sich dein Kater das gefallen lässt) - keinesfalls mit Kamille, das vertragen Katzen gar nicht gut. Und dann eben Tierarzt. Dann bekommt er Tropfen und einen Pieks:-)

Wenig. Bindehautentzündungen sind häufig, und müssen meistens per Augensalbe oder Augentropfen behandelt werden (antibiotisch), damit sich keine chronischen Entzündungen bilden. Ab zum Tierarzt (wobei man - wenn das wiederholt vorkommt - bei den meisten Ärzten nur anrufen und sich das Rezept abholen muss).

probier es mal mit euphrasia c 30, ist ein homöopathisches mittel, habe es schon selber ausprobiert und hat bei unserer katze geholfen

In Apotheke Augentropfen für Katzen holen. (Müsste man aber auch ohne Rezept bekommen - dann spart man sich den Arzt)

Was möchtest Du wissen?