Bin schwanger, was bedeuted diese bezeichnung?

3 Antworten

Also die Abkürzung Gest. In Verbindung zur Schwangerschaft kenne ich als Verdacht auf Gestose, was in deinem Fall unwahrscheinlich wäre, oder eben als gestörte frühschwangerschaft.

In Verbindung mit deinen vorherigen Fragen, schätze ich, dass es zu einer Fehlgeburt kommen könnte. Sprich den Arzt mal auf Progesteron an, für diese oder ggf auch erst für die nächste Schwangerschaft. Bzw lass deine gelbkörper untersuchen. Ich hätte meine Tochter ohne Progesteron verloren.

aha keine ahnung schau ma aml

was könnte denn bei einem gestörten Schwangerschaftsrisiko (wobei es das nicht gibt, aber er wird es ja erklärt haben) wohl V.a gest. heißen? Verdacht auf gestörte zum Beispiel?

Aha verdacht sorry habs nicht dazu geschrieben war zu spät konnte nicht mit der arzt sprechen weil er/soe auf notfall ambulanz war halt am montag muss gehen

Frage das den Frauenarzt.

Konnte nicht da ich zuspät war und nicht gewusst das ich früher kommen sol er hats mir nicht gesagt am montah werrde ich wissen

Schwanger oder nur Stress?

Hallo ! Vorweg : ich bin neu hier, also ich hoffe, dass das so hier alles richtig ist.
Folgendes Problem : Vor ca. 1 - 2 Wochen hatte ich eine Erkaeltung, begleitet von Uebelkeit und Kopfschmerzen. Als ich meinem Vater davon berichtete, sagte dieser aus Spaß, dass ich schwanger bin. Und so wie ich natuerlich bin, zerbreche ich mir seitdem den Kopf. Zu meiner Person; ich bin 16 und nehme seit 1 1/2 Jahren die Pille Evaluna 30. Zudem bin ich gerade in der ersten Woche meines zweiten Blister, da ich sie aufgrund eines kommenden Urlaubs verschieben muss. Meine Pille nehme ich morgens immer gegen 6uhr ein , habe diese nicht vergessen und kann mich auch nicht an Durchfall erinnern. Einmal hatte ich sie 9h spaeter genommen, aber laut Packungsbeilage ist das kein Problem. Die einzige Moeglichkeit schwanger geworden zu sein, koennte von dem Lusttroepfchen sein, evtl hatte er etwas am Finger. Aber eigentlich kann der Tropfen keine Spermien enthalten haben weil er davor keinen Samenerguss hatte, oder? (Petting erst bei mir, dann bei ihm ) Wenn wir miteinander schlafen benutzen wir auch ein Kondom, dieses war auch unbeschaedigt. Einen Schwangerschaftsfruehtest habe ich bereits Samstag gemacht, dieser war negativ. Aber vllt war es auch zu frueh. Nun leide ich tagelang schon an leichter Uebelkeit, mein Hals fuehlt sich wie zugeschnuert an, mein Mund fuehlt sich trocken, wache mit Herzrasen auf und habe starke Kopfschmerzen. Zudem schmerzen meine Brueste etwas, koennte aber auch normal sein.

Also tut mir wirklich sehr leid aber ich mache mich total verrueckt, mein
Fa ist zurzeit auch nicht da. Glaubt ihr, dass ich einfach zu besorgt bin oder dass ich wirklich schwanger bin? Danke schonmal und für die Muehe das zu lesen! Gruss.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?