Bin nicht mehr glücklich mit meinem Freund ... was tun?

11 Antworten

Hey habe genau das selbe Problem bin aber schon viel länger mit meinem zusammen und es hat seit 1 und halb Jahren angefangen mit dem ständigen verbieten. Es ist sehr schmerzhaft und sehr schwer. Ich selber kann auch nicht Schluss machen, Aber was sehr hilft ist wenn du wieder anfängst dich mehr auf dich selbst zu konzentrieren und nicht mehr so stark auf ihn. Wenn du Glück hast wirst du irgdnwann mal dann auch nicht mehr so stark in ihn verliebt sein und die Kraft haben Schluss zu machen. Ich weiss es ist sehr schwer, bei mir das selbe. Aber ich weiss, dass sich die Beziehung nicht bessern wird und das Schluss machen immernoch besser ist als ewig mit jemanden zusammen zu bleiben der dich sehr schlecht behandelt.

Viel Glück

Weshalb kannst du nicht Schluss machen? Hast du keine Selbstachtung?

@mondfaenger

Ich habe das selbe Problem, Ich bin zu verliebt und habe zu starke Angst, dass er etwas schlechtes dann macht. Es ist für niemanden wirklich leicht Schluss zu machen nach einer langen Beziehung. Und natürlich habe ich Selbstachtung, aber nicht alles ist immer so leicht im Leben.

@einmensch16

Du willst dich also erniedrigen lassen. Da hat dein Freund ja das richtige Opfer in dir gefunden und er weiß das. Du hast null Selbstachtung, sondern würdest du das nicht mitmachen. Bei dir ist keine Liebe im Spiel, sondern Abhängigkeit. Aber solange du das nicht selbst erkennst, ist dir nicht zu helfen. Bleibt nur zu hoffen, dass (noch) keine Kinder im Spiel sind, die das Trauerspiel noch mit machen müßten.

@mondfaenger

Ziemlich frech jemanden so anzugreifen ohne zu wissen wie es wirklich in so einer Beziehung ist. Menschen sollten Dinge erst selber spüren bevor sie auf andere losgehen. Klar ist da eine Abhängigkeit und ich weiss dass es nicht in Ordnung ist. Aber nach längerer Zeit des Leidens wird man nunmal auch Psychisch geschwächt und nicht alles ist leicht machbar.

@einmensch16

Das ist nicht frech, sondern die Wahrheit, die du nicht sehen willst.

Mach schluss - ganz ehrlich.

Eine Beziehung ist nicht einseitig und erst recht nicht wenn nur er dir was verbietet

Es geht um euch nicht um ihn oder dich außerdem besteht eine Beziehung nicht nur darin dem anderen alles zu verbieten-sonst würde sich niemand mehr auf eine Beziehung einlassen.

Es ist zu deinem Besten du solltest wissen was du tun willst und darfst. Da würde für mich persönlich eher das Vertrauen ins spiel kommen das meine Partnerin nichts Falsches tut und nicht das Verbieten für meine Freundin. (Auch wenn ich keine hab) ich hoffe du verstehst worauf ich hinaus will

Ich hätte schon längst schluss gemacht

Und Sicher das du ihn liebst?

Sicher das du einen Kerl magst der dich so behandelt?

Denk darüber nochmal nach

aber ich liebe ihn immernoch.

...wenn du es liebst respektlos behandelt zu werden, unterdrückt zu werden und sich durchgängig zu streiten dann musst es so belassen wie es ist.

Ein Fall wie es dauernd vorkommt. Wenn reden nichts mehr nützt, dann......naja, würde ich sagen dass die Beziehung schon längst gescheitert ist.

Es wird nicht dein letzter Freund sein, die Welt ist groß, und du hast noch viel Zeit.

Lass dich nicht kaputt machen und glaube uns alten Leuten wenigstens ein klein wenig !!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was du tun könntest - ganz einfach, dich ganz schnell von ihm trennen.

Du willst doch wohl nicht dein Leben lang zu Kreuze kriechen und dich von so einem Menschen, der es nicht Wert ist, unterdrücken lassen.

Du wirst ihn vergessen, denn so einen Menschen kann man nicht auf Dauer lieben.

Was möchtest Du wissen?