Bin ich zu dick fürs ballett? ist es schon zu spät?

 - (Übergewicht, Ballett, Cheerleading)

5 Antworten

Zum Anfangen ist es erst zu spät, wenn du tot bist.

Okay, die Sache hat einen Nachteil, du wirst wohl keine Profi-Tänzerin mehr werden können. Die Sache hat aber auch einen Vorteil, du wirst wohl keine Profi-Tänzerin mehr weden können.

Mag zwar sein, dass in Kompanien ein ähnlicher Mager-Wahnsinn herrscht, wie unter Models, aber dein Verhältnis aus Gewicht und Größe ist völlig okay, nehm dir bloß nicht diese Skelette mit Hautüberzug zum Vorbild. Und in einer Hobbygruppe kannst du noch alles lernen, was möglich ist, ohne Erfolgsdruck (das ist der Vorteil, wenn es für eine Bühnenkarriere zu spät ist) und als wunderschönes Hobby. Trau dich nur.

Und da du ja auch Bauchtanz machst, kennst du doch das Sprichwort: Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne.

Hallo! Höre nicht auf andere - lebe Deine Träume. Tschüss.

nee ich mach selbst Ballett und da sind auch pummelige . also ich mein das es kein Problem ist! :-)

probier das und du wirst hören bzw. sehen was geht

es ist nie zu spät, wenn das dein traum ist spielt alles andere keine rolle. du musst dich nur wohlfühlen?:)

Was möchtest Du wissen?