Bin ich schwanger!? Pille vergessen hilfe .?

5 Antworten

Warum nimmst Du überhaupt die Pille???

Lasse diese doch gleich ganz weg.

Schon mal was von Kondomen gehört?? Schützt nicht nur vor einer Schwangerschaft, auch vor Geschlechtskrankheiten!!

Und wenn Du jetzt auf Nummer sicher gehen willst, ab zu Apotheke und die Hormonbombe (Pille danach) kaufen.

Diese muss, soweit ich das weiß, innerhalb von 72 Stunden nach dem GV eingenommen werden.

Kann aber Deinen Körper/die Regel durcheinander bringen.

Viel Panik, wenig Ahnung. Warum sie die Pille nimmt, ist ihre Sache. Wenn sie in einer festen Partnerschaft ist, braucht man auch keine Kondome.

Einnahmefehler passieren. Sie kann jetzt einfach die Pause auslassen und direkt den nächsten Blister anschließen. Dann ist sie geschützt und muss auch keine Pille Danach reinhauen.

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Nicht jeder Fehler führt zu Schutzverlust, es kommt auf die Pille an, die du nimmst, in welcher Woche der Fehler passiert ist und selbstverständlich, ob du ihn korrigierst.

Nein, es besteht keine Gefahr, dass du jetzt schwanger wirst. Zur Zeit besteht noch Schutz, doch du möchtest diesen sicherlich auch erhalten. Ein Fehler in der dritten Woche ist zum Glück leicht und ohne Schutzverlust zu korrigieren:

Wenn man in der Woche vor der Pause eine Pille vergisst, hat man in der Regel zwei Möglichkeiten, sofern man die 7 Pillen zuvor korrekt eingenommen hat:

Entweder man macht die Pause sofort und nimmt die vergessene Pille entsprechend nicht mehr ein (die Pause kann auch nach Belieben verkürzt werden). Du kannst auch jetzt noch Pause machen, indem du die nachgenommenen Pillen ignorierst und den Tag der vergessenen Pille als ersten Pausentag zählst.

Oder man hängt die nächste Packung direkt ohne Pause an. Auf beide Weise bleibt der Schutz erhalten; hält man sich nicht an diese Angaben, kann man schwanger werden!

Alles Gute für dich!

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin seit über 30 Jahren Hebamme

Bei der Belara muss bei jedem Fehler 7 Tage zusätzlich verhütet werden und bei einem Fehler in der 3. Woche muss die Pause ausgelassen werden

@HobbyTfz

Ja, so steht es in der (leider veralteten) Packungsbeilage. Doch Rückfragen eines anderen Community-Mitglieds beim Hersteller ergaben, dass auch bei der Belara die Fehlerkorrektur wie bei jeder anderen üblichen Mikropille gestaltet werden kann.

@isebise50

Grundsätzlich handelt sich bei der in Österreich unter dem Namen "Valette" erhältlichen Pille Maxim (=Name in Deutschland) um ein Produkt mit einem gänzlich anderen Gestagen (Dienogest) als bei Belara (Chlormadinonacetet).

Aus diesem Grund ist auch die Vorgehensweise beim Vergessen einer Belara Tablette eine andere, als beim Vergessen einer Maxim/Valette Tablette:

Wenn Sie den üblichen Einnahmeabstand um mehr als 12 Stunden überschreiten, ist die empfängnisverhütende Wirkung von

Belara nicht mehr gewährleistet. Nehmen Sie in diesem Fall die letzte vergessene Filmtablette umgehend ein und setzen Sie die Einnahme wie gewohnt fort. Dies kann bedeuten, dass Sie zwei Tabletten an einem Tag einnehmen müssen.Sie müssen jedoch während der nächsten 7 Tage zusätzliche mechanische empfängnisverhütende Methoden (z. B. Kondome) anwenden. Wenn während dieser 7 Tage die angebrochene Zykluspackung zu Ende geht, beginnen Sie sofort mit der Einnahme aus der nächsten Zykluspackung Belara, d.h. Sie dürfen zwischen den Packungen keine Einnahmepause machen (7-Tage-Regel). Die übliche Entzugsblutung wird dabei wahrscheinlich bis zum Aufbrauchen der neuen Packung ausbleiben; es können aber gehäuft so genannte Durchbruch- bzw.Schmierblutungen während der Tabletteneinnahme auftreten.

Das bedeutet die 14-Tagefrist von Valette/Maxim gilt bei Belara nicht!

Wir hoffen,

Ihnen hiermit weitergeholfen zu haben und verbleiben

mit

freundlichen Grüßen

Sandra Böhmer, MA

Product Manager

Gedeon Richter Austria GmbH

Hainburger Straße 20/17

A-1030 Wien

@HobbyTfz

Okay - vielen Dank!

Hallo russkaja2

Bei der Belara kann man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen ohne den Schutz zu verlieren.

Wenn man die Pille länger als 12 Stunden vergisst dann muss man immer die nächsten 7 Tage zusätzlich verhüten. Wenn in diesen 7 Tagen die Pillenpackung zu Ende geht dann muss die Pause ausgelassen werden.

Bei einem Einnahmefehler ist es wichtig sofort im Beipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren sollte.

Dazu ein sehr guter Rat von Pangaea, Community-Experte für Pille

  „Streich dir diese Stelle am Rand an, damit du sie schnell findest, wenn du sie mal brauchst!“

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy  speichern.  Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen  oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen.  Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal  später  aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle, wenn  im Beipackzettel deiner Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene  Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit. 

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Recherche

Nein nach 3 Wochen besteht noch kein Schutz der Pille. Übrigens sollte deine FA dich darüber aufgeklärt haben das du die Pille mindestens einen Monat nehmen musst um etwas schutz zu haben. Nach 2 Monaten ist dann ein Schutz vorhanden. Wenn du sie regelmäßig einnimmst und dann auch ohne weitere Medikamente

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Daher raten frauenärzte auch dazu die ersten Monate mit Pille noch Kondome zu benutzen. Da dort noch kein Vollständiger Schutz geboten ist

"Nein nach 3 Wochen besteht noch kein Schutz der Pille. "

Wie kommst Du darauf? Wenn es der erste Zyklus ist, dann ist man ab der ersten Pille geschützt, sofern man sie am ersten Tag der Periode nimmt. Und schon gar nicht ist es nötig, über Monate hinweg noch doppelt zu verhüten.

@Stellwerk

Ich weiß es weil ich selber die Pille genommen habe :) und meine Ärztin ausdrücklich gesagt hat das im ersten Monat kein Schutz vorhanden ist

Wenn    man  die  allererste  Belara  am  ersten  Tag der  Periode  nimmt  (man  hat  dazu  24  Stunden  Zeit)  dann  schützt  sie  sofort,  nimmt  man  sie  zu  einem  anderen  Zeitpunkt  dann  muss  man  sie  mindestens  7  Tage  regelmäßig  nehmen   damit der  Schutz   eintritt.  Steht auch  im Beipackzettel.

Keine Pille schützt erst nach 2 Monaten

Ich nehme die Pille seit einem Jahr. Es ist die 3. Woche IM BLISTER !!

Und was sagt der Beipackzettel zu einem Einnahmefehler in der 3. Woche so?

Der Beipackzettel sagt zu meinem individuellem Fall nix :)
keine Sorge, würde dies der Fall sein dann hätte ich euch nicht auf diesem Forum mit meiner Frage belästigt

@russkaja2

Dein Fall ist nicht individuell, sondern gewöhnlich, wie die meisten hier, und Angst habe ich deswegen sicher nicht, denn mir persönlich ist das vollkommen egal. Nur die grenzenlose Faulheit dieser Mädchen regt mich auf.

Wundert mich immer wieder, dass nur das Verhütungsmittel vergessen wird. Wär besser für dich, wenn du mal das fi***n vergessen würdest:)

Was möchtest Du wissen?