Bienenstich am Finger! Was sollte ich dagegen tun?

3 Antworten

Fenistil ist schon mal gut, da sollte die Schwellung bald zurückgehen. Zusätzlich die Stelle kühlen (mit einem Eispack aus dem Kühlschrank oder mit Eiwürfel abreiben). Solltest Du homöopathische Mittel im Haus haben, ist Apis C30 das einzige Mittel, was hier helfen kann.

Geh in die Apotheke und lass Dir "Zyrtek" oder "Cetir" oder "Cetiricin" geben (bin mir bei der Schreibweise nicht ganz sicher). Das ist ein gutes freiverkäufliches Antihistamin, das sehr gut wirkt.

Wurdest du schon mal gestochen bzw. weißt du ob du allergisch bist? Solang keine Allergie besteht würd ich denn finger einfach unterkaltes wasser halten.

Was möchtest Du wissen?