Bezahlt die TK Krankenkasse die professionelle Zahnreinigung?

8 Antworten

Hallo, michaelvg100,

toll, dass du dir bei der Wahl deiner Krankenkasse Gedanken machst und dir bereits bewusst ist, welche Leistungen dir wichtig sind.

Hierbei eine richtige Entscheidung zu treffen, ist sicherlich nicht einfach.

Die meisten Krankenkassen bieten sogenannte Zusatzleistungenan, die über das gesetzliche Mindestmaß hinausgehen. Das können unterschiedliche Extraleistungen sein, die nicht garantiert sind.

Im schlimmsten Fall kann es sein, dass zum Beispiel dieses Jahr die professionelle Zahnreinigung bezuschusst wird und die Krankenkasse im nächsten Jahr diese Leistung aus finanziellen Gründen nicht mehr anbieten kann.

Hast du schon über eine private Ergänzungsversicherung nachgedacht? ;-)

Dein Vorteil: Der vereinbarte Versicherungsschutz ist garantiert und kann nicht einfach ohne deine Zustimmung vom Versicherer geändert werden.

Schau doch mal auf unserer Homepage vorbei: http://www.barmenia.de/de/produkte/krankenversicherung/zahnversicherung_1/uebersicht.xhtml

…vielleicht ist hier schon was passendes dabei ;-)

Liebe Grüße

Catherine vom Barmenia-Team

Seit dem 01.07.2013 zahlen einige gesetzliche Krankenkassen direkt eine individuelle Summe zur Professionellen Zahnreinigung dazu. z.B. die AOK 1x jährlich 40€, IKK 50€, Barmer 20€.Man muss seine Rechnung dort einreichen.

Ich bin auch bei der TK, meines Wissens nach, bezahlen sie zwar die prof. Zahnreinigung nicht, du kannst aber am Bonussystem teilnehmen, da kannst du dir u.a. einen Scheck für Zahnreinigung abstempeln lassen (gibt auch noch Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen, Mitgliedschaft im Sportverein....) sammeln und am Ende vom Jahr einreichen und Geldprämien zwischen 50-200 Euro auszahlen lassen.

Die BKK_DürkoppAdler erstattet die PZR im Rahmen des MaxiPlus Gesundheitskontos (Budget von 250 EUR/Kalenderjahr) zu 100%!!!

Ja, die Techniker zahlt zweimal im Jahr zu 50% eine professionelle Zahnreinigung.

Bedingung ist aber, dass du dich bei einer Praxis der Trudent AG behandeln läßt. Diese ist leider nicht in ganz Deutschland vertreten. (Schwerpunkt in NRW mit 36; sowie in Hamburg, Berlin und Nord-West-Baden-Württemberg mit 5 oder mehr Praxen)

http://www.tk.de/tk/leistungen-a-z/pq/parodontitisprophylaxe/23920

Was möchtest Du wissen?