Bewerbungsanschreiben ... Herr oder Herr DR.?

5 Antworten

Es gibt auch jede Menge Ärzte ohne Dr.Titel. Peinlich, wenn du ihm also einen Dr. zuschreibst, den er gar nicht hat. Schau ins Telefonbuch. Der Titelgehört in Dt. zum Namen. Die Anrede/Schreibe lautet also Herr Dr.

Hat der Arzt einen Doktortitel, gehört er auch in die Anrede, und zwar ausgeschrieben: Sehr geehrter Herr Doktor XXX,...

Wo hast du das denn gelesen, dass der Dr. ausgeschrieben wird????

@BarbaraAndree

Ich arbeite in der klinischen Forschung, in Briefen gehört so etwas zum guten Ton.

@FelixFoxx

Schaut mal in die DIN 5008...

Nur, wenn es wirklich ein Doktor ist. Dann gehört es zwingend zum Namen. Solltest aber rausbekommen.

Bei dem Angebot steht.. Ansprechpartner: Herr Dr. Dr. XXX Also denke ich, ist er wirklich einer..

Wer einen Doktortitel hat, freut sich, wenn er damit auch angesprochen wird. Dafür hat man immerhin hart gearbeitet.

Aber nicht alle Ärzte haben einen Doktortitel, dann solltest du ihnen den auch nicht im Anschreiben "verleihen". Schau einfach, was für deinen Ansprechpartner zutrifft.

Ansprechpartner: Dr. Dr. XXX .. also sogar 2 x! :P

@sweetlilworld

Die zwei Doktortitel würde ich im Brief verwenden, aber nicht im Gespräch. Da reicht einmal Doktor.

Wenn der Herr einen Doktortitel führt, sollte man ihn auch benutzen.

Was möchtest Du wissen?