Beule am Hintern. Was kann das sein?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Abszesse, Furunkel: Tipps

Quelle: http://www.med1.de/Forum/Dermatologie/345163/

Offenbar bin ich nicht die einzige die sich mit Abszessen plagt. Daher schreibe ich mal ein paar Tipps auf für die Abszess Neulinge. - Oberstes Gebot: Peinlichste Hygiene. Wer am Abzess drückt oder kratzt oder sonstwie fummelt, (wovon ich abrate, aber egal) sollte sich die Hände vorher und nachher waschen und desinfizieren. Sonst werden aus einem Abszess ganz schnell viele, viele Abszesse. - Wenn man ein solches Ei hat, am besten kühlen, Zugsalbe (Ilon Abszeßsalbe oder Ichtolan Salbe) draufgeben, Pflaster bzw. Kompressen und Verband darüber machen, 2 mal täglich wechseln. Sollte der Abszeß am Po sein oder im Intimbereich sein, ruhig schön dick polstern, dann schmerzt das sitzen nicht so. - Wert, ausprobiert zu werden ist Fucidine Salbe, eine antibiotische Salbe und Rivanol Umschläge zum kühlen und desinfizieren. - Wer den Abszeß unbedingt selbst aufstechen möchte, sollte zusätzlich zum Hände waschen und desinfizieren unbedingt steriles "Arbeitsgerät" haben, also nicht mit einer Nähnadel drangehen oder so. Ich rate zu Kanülen aus der Apotheke, die sind steril. --> Ich persönlich würde aber immer eher zum Arzt gehen als selber dran rumzudoktern. - Bei starken Schmerzen, Fieber oder anschwellenden Lymphdrüsen unbedingt zum Arzt gehen, da es u.U. auch zu einer Sepsis (Blutvergiftung) kommen könnte. - Wenn der Abzess aufgegangen ist bzw. von Arzt geöffnet wurde, noch mehr als vorher auf Hygiene achten. Das Wundsekret bzw. der herauslaufende Eiter- und Blutgemisch sind ansteckend. Euer Partner könnte bei schlechter Körperabwehr usw. auch einen Abszeß bekommen, oder ihr könntet z.B. beim kratzen die Bakterien auf der Haut verteilen und somit für viele neue Abszesse sorgen. - Bei Abzessen am Po oder im Intimbereich immer Toilettenbrille desinfizieren. (Sagrotan Spray o.ä.) - Bei Abzessen am Po oder im Intimbereich Unterwäsche bei 95°C waschen. - Den offenen Abzeß ebenfalls 2 mal täglich frisch verbinden. Wunde nach Möglichkeit (auch wenn sie sehr gross sein sollte) gründlich ausduschen. Danach Octenisept Desinfektionsspray (brennt nicht) auf die Wunde geben und eine desinfizierende Salbe, z.B. Betaisodona Jod Salbe. Pflaster bzw. Verband darüber geben. Die Salbe ist braun, also Wäsche schützen! - Wenn ein Abszeß z.B. an der Oberschenkelinnenseite ist, IMMER abdecken. (Pflaster o.ä.) denn sonst kann es sein dass man ruck zuck gegenüber am anderen Schenkel auch so eine Beule bekommt. So das war alles was mir fürs erste eingefallen ist. Wer noch ein paar Tipps hat, her damit, bitte schreibt alles, was euch geholfen hat. Gute Besserung!

Danke für den Stern und gute Besserung:)

habe seit drei Jahren damit zu tun und die Beulen werden manchmal recht gross... Wenn ihr gleiche Beschwerden habt, bitte bestellt in der Apotheke zwei homöopathische Mittel: Hera sulph 200c und Silica 200c Zusätzlich noch Vitamintabletten B12, 1xtaeglich So, bitte genau nach meiner Anleitung und nicht vergessen, mit Homöopathie könnt ihr es versuchen, ohne euch zu schädigen: innerhalb der ersten Stunde nehmt bitte 3 Kugeln Hera suph, also alle 20 min, danach jede Stunde eine Kugel. Der Pickel oder Abszess wird sich schneller als sonst entwickeln und ein entzündetes Köpfchen zeigen. Erst dann wechselt ihr zu Silica, eben falls eine Kugel pro Stunde, damit es sich schnell entleert.

Bei mir klappt das und solange ich die Ursache nicht weiss, ist dies hilfreich. Ich habe ganz aufgehört Kaffe zu trinken und achte darauf, mindestens 1 1/2 liter reines Wasser zu mir zu nehmen.

Hoffentlich hilft euch der Tip weiter, mir ist es schon eine Erleichterung, wenn die Dinger sich nicht so gross entwickeln und schnell entleeren, viel Glück.

HEPAR sulph 200c

Silica 200c

Sorry für mein schlaues Korrekturprogramm, dass jeden zum Ausländer macht...

Vielleicht auch mal einen homöopathischen Arzt aufsuchen, lohnt sich bestimmt, weil sich sicher auch noch andere kleine Beschwerden fast gleichzeitig erledigen.

Wasser trinken, oder keinen Kaffee zu trinken, das sind ganz individuelle Entscheidungen. Ich glaube, dass meine Beschwerden mit einer drastischen Hormonumstellung einhergehen.... aber die beiden Mittel helfen bereits vielen anderen, vielleicht auch Dir, viel Glück damit.

kann von eng anliegender kleidung kommen, solche riesendinger wachsen mir auch immer nur bei meiner engeranliegenden Polyesterjogginghose. fehlt die luft! einfach mal ne woche Baumwolle tragen hilft vieleicht

Was möchtest Du wissen?