Betriebsarztuntersuchung, Leberwerte erhöht!

5 Antworten

Leberwerte können aus unterschiedlichen Gründen erhöht sein, Medikamente die über die Leber abgebaut werden, Übergewicht und dadurch beginnende Fettleber, Alkohol. Vielleicht solltest Du erstmal zum Hausarzt gehen um das nochmal abzuchecken und dann vielleicht versuchen, Dich gesünder zu ernähren und Schmerzmittel nur zu nehmen, wenn es gar nicht anders geht.

Hej, frei verkäufliche Schmerzmittel z.B. gehen sehr wohl auf die Leber! Deshalb soll man ja Aspirin nicht einfach unkontrolliert länger nehmen.

Du findest überall im Netz Artikel darüber, dass die Symptome einer Fettleber oft als beginnender Alkoholismus gedeutet werden und sich erst langsam bei den Ärzten die Erkenntnis surchsetzt, dass es in Wirklichkeit meistens an ungesunder (zu FETTER!!!) Ernährung liegt.

Also: Mehr Gemüse (roh) und Vollkornprodukte (Brot, Nudeln), KEIN Fast Food usw.

Positiver Nebeneffekt: Du nimmst ab (Du bist zu dick, stimmts?)

Viel Erfolg!

Die Medikamente, die du genommen hast sowie die nicht so gute Ernährung können hier schon die Ursache sein. Das ist nicht unbedingt auf Alkohol zurück zu führen.

Ich würde dir auch raten, das nochmal beim Hausarzt kontrollieren zu lassen.

Gehe zum Hausarzt und lasse es noch einmal richtig prüfen.

Was möchtest Du wissen?