Beschwerden nach Wirbel einrenken

1 Antwort

Normal ist es nicht, aber.... Meistens entstehen die beschwerden schon am nächsten tag nach dem einrenken. Es kann sein das er weil er es gut meint, dich eingerenkt hat und dich dadurch ausgerenkt hat. das du bisher immer besser im ausgerenkten zustand gelebt hast. es müßte sich eigentlich heute schon besser gehen, wenn nicht zu ihm zurück!!! ich halte nichts von einrenken, klar wenn es nur einmal passiert ist ok, aber manch einer macht es regelmäßig und dann leiern die Bänder die ein gelenk halten aus, dann bekommt man verspannungen, die sehr schmerzhaft sein können. die sollte man sich auf keinen fall wegmassieren lassen, den dann hat man definitiv mehr probleme, besser ist stabilitäts training. lieber nächstes mal sanft mobilisieren lassen, kommt der körper besser mit klar. Viele Therapeuten renken ein, dürfen das aber nicht nur wenn man eine manuelle therapie fortblidung gemacht hat ist das zu gelassen. Viel glück

vielen dank!naja das mit dem einrenken werd ich mir in zukunft nochmal gut überlegen, im moment ist es wirklich ein unangenehmer zustand für mich, wenn es bis morgen nicht besser ist, fahr ich nochmal zu ihm, hoff er kann dann was machen.ich danke für deine antwort!alles liebe

Was möchtest Du wissen?