Beschwerden nach Magen-Darm-Infekt?

4 Antworten

huhu,

gut das du dich wieder einigermaßen erholt hast. Kenne das Problem das die Beschwerden danach noch etwas andauern. Hatte vor einiger Zeit eine ziemlich lange Magen Darm Erkrankung. Ich war wirklich eine ganze Woche im Bett und konnte nichts essen und dauernd nur aufs Klo rennen da ich mich Übergeben musste. Nach der Woche konnte ich dann wieder leichte Mahlzeiten zu mir einnehmen und dann nach ca zwei Tagen konnte ich wieder alles essen was ich mochte. Danach viel mir auf das ich allerdings öfters Durchfall hatte oder leichtes Sodbrennen oder Blähungen. Meine Freundin hat mir daraufhin Kamillan weiterempfohlen. Ein natürliches Mittel, dass genau bei diesen Beschwerden weiterhilft. Da es natürlich ist, war es für mich kein Problem, dass ich es mehrmals am Tag eine Woche lang eingenommen hatte. Mir gings dann viel besser und meine Beschwerden waren dann komplett weg!

Danke für den Tipp.

So habe ich keine Probleme. Nur nach dem Essen. Gerade fettige Sachen klappen nicht so.

Nach 2-3 Tag Magen Darm war erstmal alles wieder normal. Jetzt seit Montag wieder so komisch

@DerPawel1986

mhm ja probier es am besten mal aus. Sonst würde ich dir auch empfehlen, einen Arzt aufzusuchen falls es gar nicht weg geht. Wünsche dir auf jeden fall noch eine gute Besserung!

Regina

Deine Schleimhäute sind gereizt, weil dein Immunsystem Viren bekämpfen musste. Das ist ein ganz normaler Vorgang. Trinke nur stilles Wasser und sonst nichts was reizt. Auch Tee würde ich erstmal lassen außer vielleicht Kamille. Schonkost ist ganz ganz wichtig. Selbst kochen und dünsten.

Das beruhigt sich wieder.

Gute Besserung

Wenn es der Noro Virus war sind das noch die "Nachwehen", da musst du dich schon noch 1-2 Tage gedulden wenn du nicht zum Arzt gehen willst damit.

Gegen Sodbrennen akut 1 gehäufter TL gemahlene Mandeln oder 5 ganze Mandeln langsam kauend essen.

Was möchtest Du wissen?