Berberteppich bei Fussbodenheizung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde prüfen ob dieser Teppich für FBH geeignet ist.

https://www.primaflor.de/Symbole-und-Bedeutung

danke dir werd mal nachschauen bevor wir ihn reinigen lassen

Danke für die Auszeichnung und ich hoffe der Teppich musste nicht entsorgt werden.

Schau dir einmal den Rücken von dem Teppich an. Wenn dieser nicht verklebt ist, kannst du Ihn ohne Bedenken legen. Wenn die Heizung je nach Tageszeit unterschiedliche Temperaturen hat, wird es lediglich zu einer Zeitverögerung kommen. Sprich es dauert etwas länger bis die gewünschte Temperatur erreicht ist, jedoch bleibt es dafür länger warm.

berber haben keine beschichtugn unten drunter, der ist gewebt untendrunter is t aus wolle der ganze teppich darum wäre es ja so schön ihn legen zu können !

@eggenberg1

Berber Teppiche sind geknüpft, nicht gewebt.

Wenn der Teppich eventuell schon mal repariert wurde, könnte es sein, das er verklebt wurde.

@Teppichfachmann

okay geknüpft hast recht ich wollte nur ausdrücken, dass sich dadrunter keien weitere schicht befindet -- nein er wurde noch nich t repariert ,so alt ist er noch nciht :-)

NeIn da kommt es etweder zu wäremstauss oder extremer Staubverwirbelung den die Fußbodenheitzung geht ja unter den boden nach oben mit dem heitzen!

es wird ja kein teppich- BODEN -- es soll ein teppich sein von 170x 240 grösse --stauben tuts in jeder wohung und woher sollen denn verwirbelungen auftreten, da steht doch kein ventilator .

Der Teppich behindert wegen seiner Dämmwirkung die Wärmeabgabe in den Raum.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Das ist so nicht ganz richtig. Die wärme kommt Zeitverzögert durch. Ein Wärmestau entsteht jedoch nicht, wenn der Teppich nicht vom Rücken verklebt ist.

@Teppichfachmann

es ist ja auch kein teppichBODEN ,nur ein wollteppich ,der im sitzbereich also unterm tisch und vorm sofa liegt --- grösse steht ja auch oben ,bodengrösse ist insgesamt 4,20- 3,90 gross

Was möchtest Du wissen?