belastungs Ekg blutdruck

2 Antworten

Ein EKG zeigt viele Herzerkrankungen an. Der Ablauf der dargestellten Signale, sowie die Höhe der Spitzen, treffen eine Aussage über die mögliche Erkrankung.

Ein hoher Blutdruck hat seine Ursache aber nicht am Herz, sondern eher an der Niere. Oder ist Übergewicht geschuldet, dem Rauchen, mangelnder Bewegung. In ganz vielen Fällen ist gar keine Ursache dingfest zu machen.

Bei dir wird es im ersten Schritt ganz klar darum gehen, das Rauchen aufzugeben, abzunehmen und Sport zu treiben. Häufig normalisieren sich die Werte dann ganz ohne Medikamente.

Belastungsbedingte Herzbeschwerden werden meistens durch eine Unterversorgung des Herzmuskels mit Sauerstoff verursacht. Lass am Besten auch mal die Blutwerte checken - insbesondere Eisen und Sauerstoffsättigung - denn bei Eisenmangel transportiert das Blut zu wenig Sauerstoff - und auch Rauchen vermindert die Sauerstoffaufnahme - denn statt des Sauerstoffs, der beim Gasaustausch in der Lunge aufgenommen wird, bindet sich CO2, Kohlendioxid und CO, Kohlenmonoxid, an die roten Blutkörperchen, in denen das Hämoglobin für den Sauerstofftransport verantwortlich ist und dadurch weniger Sauerstoff aufnehmen kann. Die Sauerstoffsättigung des Blutes liegt beim Raucher zwischen 90 und 94 %, beim Nichtraucher zwischen 96 und 100 %.

Was möchtest Du wissen?