Bekommt man Hustensaft mit Codein auch wenn man siebzehn Jahre alt ist?

4 Antworten

Hör auf deinen Arzt, was er dir sagt.

Ich benutze CodeinTropfen am abend damit ich in der Nacht nicht husten muss und inruhe schlafen kann. Aber bei den Codeintropfen steht drauf, dass die erst ab 12Jahren sind. Von Hustensaft mit Codein hab ich leider noch nix gehört.

Moin.

Hustensaft mit Codein gibt es bzw. gab es. Inzwischen ist der weitgehend verboten worden, vor allem für Kinder.

Für Erwachsene gibt es vor allem Tropfen. Zunehmend aber meist mit dem verwandten Wirkstoff Noscapin.

ASRvw de André

Ja, sowas kann auch schon Kindern verschrieben werden .. aber da schaut man erstmal ob es auch angebracht ist .. zumal die Tropfen nicht so gut verträglich sind. 

Okay ;) danke für die Antwort! :)

Gehe zum Arzt und lasse dir das richtige Medikament verschreiben!  Wenn der Arzt meint, dass dies notwendig ist, dann wirst du auch ein Rezept bekommen.

Okay :) danke füer die Antwort !^^

Warum denn nicht? Deswegen verschreibt es ja der Arzt.


Ich hab immer noch Husten soll ich in die Schweiz?

Ich habe schon seit 3-5 Monaten schrecklichen trockenen Reizhusten.
Dann müsste ich ein Blutbild machen (ich hasse Nadeln:/) & es wurde herausgefunden , dass ich Keuchhusten habe,dagegen hat mir der Arzt ein Medikament gegeben (Erytromycin ratiopharm 500mg),was er zufällig noch zuhause hatte.
Nach einer Woche war dann der Keuchhusten Erreger weg,aber ich hatte immer noch schlimmen Reizhusten,also so schlimm dass ich nachts aufgewacht bin & "fast gestorben bin"(es hat sich so angefühlt).

Der Husten wurde besser , aber seit einer Woche muss ich wieder richtig husten(weiß nicht wieso).

(Ich rauche nicht)

Kurz nach Einnahme des Medikaments war da eine Stimme die mich beleidigt hat,aber ich hab mir nix dabei gedacht & ging davon aus , dass ich mir das eingebildet habe.

Mittlerweile weiß ich aber dass ich eine
Psychose /psychotische Episode habe/hatte(steht noch nicht fest).

Diese wurde durch den Wirkstoff ausgelöst.

Manche behaupten ja Codein sei voll die gefährliche Droge..(?)
Was mir halt eher nicht bekannt ist...

Natürlich hab ich schon mehrere Ärzte gefragt , ob sie mir das verschreiben könnten , aber keiner hatte sich die Mühe gemacht (ich geh mal davon aus , dass die Ärzte daran wenig profitieren).

Jedenfalls ist meine Frage , ob ich in die Schweiz fahren soll (wäre von hier aus in ein paar Stunden mit dem Zug da)& dort Codein haltigen Hustensaft kaufen soll?

Ein Freund von mir hat gesagt , man kriegt das in der Schweiz Rezeptfrei..stimmt das?
& wenn ja wie viel Geld kostet das (möglichst in €)?

Könnte sich Codein "triggernd" auf die Psychose/ Psychotische Episode Auswirken?
Ich habe nämlich von "Depersonalisationserlebnissen" nach kurzzeitiger Einnahme von Codein gehört..(?)

Leider habe ich keinen "Verschreibe-Arzt"(also ein Arzt der alles verschreibt).:/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?