bekommt man durch alkohol angstzustände

5 Antworten

Nachdem die bisherigen Antworten nicht sehr hilfreich waren: In der Regel hilft alkohol eher beim einschlafen, da er die Übertragung der Nervenimpulse für dein Gehirn schwieriger macht und außerdem ab einem bestimmten ethanalgehalt für müdigkeit sorgt. Wenn du die schlafstörungen hast wenn du mal nicht getrunken hast, ist es nicht unwahrscheinlich, dass du wirklich eine Alkoholsucht entwickelst. In diesem Fall würde ich einfach spontan 3 Wochen nichts trinken (oder MAXIMAL ein glas Rotwein am tag, da dies dem zuvorigen Abbau der Hirnzellen leicht entgegenwirkt). Es ist leicht möglich diese Sucht selbst zu bekämpfen, du musst nur am anfang durchhalten. In dieser zeit läufst du am besten vorm schlafen gehen noch eine runde --> grade bei der kälte wirst du danach sehr gut schlafen. Auch möglich wäre dass du SO viel getrunken hast, dass deine melatoninproduzierenden bereiche des Gehirns dauerhaft geschädigt wurden.

Nö Alkohol beeinträchtigt die Tiefschlafphasen und die Angstzustände resultieren von der Schlaflosgkeit

Ja, das ist durchaus möglich.

Es ist mit Alkohol wie mit anderen Genussmitteln auch, zuviel ist nicht gut. Von Drogen wollen wir erst gar nicht reden, wobei Alkohol ja letztendlich auch nur eine anerkannte Droge ist.

Es gibt die Personen die weiße Mäuse sehen und anderes tatsächlich, bei denen ist aber wohl der Konsum von Alkohol mehr oder weniger zum Lebensinhalt geworden.

Durchaus vorstellen kann ich mir aber, dass man auch bei nur sehr seltenen Genuss, der dann vielleicht etwas zu viel war auch ähnliche Zustände erleben kann.

Das bedeutet aber nicht, dass man zu einem guten Essen nicht sein Bier trinken kann, wo kommen wir denn da hin wenn man uns das Grundnahrungsmittel entzieht :)

Ja, es ist eine Sucht, zumindest der Beginn davon wenn du nicht sofort damit aufhörst.

Falls du aufhören möchtest aber schon nicht mehr aufhören kannst (Gefühl) dann bist du süchtig und solltest schleunigst in eine Therapie.

Ja, Schlafstörungen und Alpträume sind wahrscheinlich dadurch verursacht.

wieviel trinkst du?

Was möchtest Du wissen?