Bekommt man bei Einnahme von Statin (Cholesterinsenker) immer Muskelschmerzen als Nebenwirkung?

3 Antworten

Dass diese Statine sehr starke Nebenwirkungen haben und es den meisten gerade durch die Einnahme davon erst wirklich schlecht geht, das ist eine schon lange bekannte Sache. Sie wird auf Druck der Pharmaindustrie aber immer noch abgestritten. Wer sich informieren moechte, der sollte mal die Buecher von Prof.Dr.Hartenbach, von Uffe Ravnkoff oder das ganz neue von Gary Tauber lesen, wo schoen beschrieben wird, wie im Laufe der letzten 50 Jahre diese Meinung ueber Fett und Cholesterin ohne wissenschaftliche Nachweise usw ueberhaupt zustande gekommen sind.

Ich bekam nach der Einnahme von Atorvastatin nach einem haben Jahr starke Muskelschmerzen und Fussehnen- und Kniegelenkschmerzen. Der Arzt setzte das Medikament ab. Ich esse heute gesünder und habe so das Cholesterin im Griff. Die Schmerzen sind wieder weg.

Warum haben denn alle Freunde so hohes Cholesterin? Dann soll Dein Mann mal mit dem Arzt Rücksprache nehmen oder einfach abwarten, ob er überhaupt Nebenwirkungen bekommt.

Was möchtest Du wissen?