Bekomme ich eine Kur zum abnehmen?

5 Antworten

Ich kenne deine Lage. Ich bin selber 27 Jahre alt und wiege 120kg... Bin aber männlich. Ich leide unter Herz Rythmus Störungen, soll heißen, das ich kontrollierten Sport treiben muss, da ich sonst umkippe. Ich habe auch alles versucht, was mir der Arzt empfohlen hat. Aber es bringt nichts. In einer Kur lernt man richtig zu kochen und kann den Anfang einer Diät starten. Aber nicht vergessen zu Hause weiterzumachen.

Hör hier nicht auf die Experten die dir vorschreiben einfach mal eben Sport zu treiben. Ich z.B. bin einer der für das Fitnessstudio oder für einen Verein leider kein Geld zur Verfügung habe. Es gibt bestimmt noch einige unter uns die nicht so viel Lohn bezehen.

Nebenher leide ich auch noch an Depressionen, und neben meinen Rythmus Störungen kommt es dann immer mal zu wiedersprüchen, das ich Sport treiben soll, aber dann kontrolliert Sport zu treiben. Manche Meinungen brauch man hier und beim Arzt nicht zu verstehen.

Weight Watchers hin oder her... Es gibt auch schüchterne Menschen, die sich nicht gerne vor der Gruppe wiegen lassen. Dazu gehöre ich auch. ;) Ich glaube so etwas gehört zur Privatsache und zum eigenen Ego.

In einer Kur kann man die 3 - 4 Wochen lang dabei helfen, Fehler auszubügeln und das sofort. Dort kann man auch kontrollierten Sport mitmachen, kann dies dann zu Hause mit Familienangehörige, Freunde oder Bekannte dann weiterführen, wie man es gelernt hat.

Also ich selbst habe auch ca.30 Kilo Übergewicht und mir wurde von der Krankenkasse gesagt,dass ich erst alle möglichkeiten ausschöpfen,dass heisst,ich solle vorab erst eine ernährungsberatung mitmachen...tja und wenn das nicht hilft,dann bekomme ich EVENTUELL eine Kur....

Hallo, ich habe schon ziemlich viel ausprobiert, weight watchers, herbalife, tabletten, sport. Aber Sport, da hab ich immer Schmerzen. Naja, jetzt muss ich erst mal abwarten, was mein Arzt schreibt und dann muss ich es der Krankenkasse geben.

Versprichst Du Dir von einer Kur, dass Du in 4 Wochen 30 kg abnimmst?

@Panikgirl

Nein, aber wenn der Anfang gemacht ist, geht es leichter und alleine schaffe ich das einfach nicht! Und nach der Kur mache ich natürlich weiter, sonst war alles ja umsonst!

Gehe doch zu dein Weight-Watchers. Die KK zahlen kaum noch was. Und wenn jetzt jeder, der, wie Du 30 kg zuviel hat, gleich eine Kur komplett bezahlt bekommt, dann sind die Kassen bald ganz leer und mancheiner bekommt nix mehr für lebenswichtige Medis und Behandlungen. Ist jetzt schon schlimm genug.Raucherentwöhnungen bezahlt die KK auch nicht!

Was möchtest Du wissen?