Bekomme ich ein Jojo-Effekt?


08.07.2020, 16:13

Danke für die Kommentare! :D

6 Antworten

Hört sich für mich nach zu wenig an, allerdings weiß ich auch nicht wie viel Obst du ist und wie groß deine warme Mahlzeit ist bzw. aus was die besteht. Deine Angaben sind also nicht aussagekräftig.

Es gibt 2 Grundregeln beim Abnehmen:

1. 200-500 kcal unter deinem Gesamtumsatz bleiben

2. Niemals deinen Grundumsatz unterschreiten.

Wichtig ist also grundsätzlich mal, dass du weniger zu dir nimmst, als du verbrauchst. Was du dabei isst, ist erst mal egal. Welche Lebensmittel für dich ideal sind, dass musst du entscheiden. Ich achte zum Beispiel gar nicht auf Uhrzeiten. Allerdings bin ich eher ein Volumenesser. Heißt ich achte darauf, dass meine Lebensmittel eher weniger Kalorien haben, damit ich mehr davon essen kann. Hier eignet sich super Gemüse oder auch Magerquark.

Außerdem musst du Sport ja auch berücksichtigen. Je nachdem welchen Sport und wie intensiv du ihn betrieben hast, solltest du auch deine Ernährung danach richten.

Okay, danke!

Wie kann ich nachschauen wie viele Kalorien ich zu mir nehmen darf?

@aaaaa134

Da gibts etliche Rechner zu im Internet😅

@aaaaa134

Du kannst es im Internet ausrechnen lassen aber das ist nie genau. Besser ist es, wenn du eine Body Analyse auf einem Gerät machen lässt. Kann man in guten Fitnessstudios machen.

Was für ein Quatsch! Mein Grundumsatz beträgt 1466 kcal und ich nehme am Tag 1000 kcal zu mir und bin schon seit Monaten erfolgreich am abnehmen! Man muss nur den Bedarf an allen wichtigen Nährstoffen und Proteinen abdecken!

@Meeri29

Ich sag nicht, dass man nicht abnimmt. Selbstverständlich nimmt man auch unter dem Grundbedarf ab. Gesundes Abnehmen geht aber nun mal anders, da der Körper einfach ein gewisses Maß an Energie braucht um überhaupt richtig funktionieren zu können.

Iss die Kohlenhydrate lieber Abends und wenn du eine starke mentalität hast und bei der gesunden ernährung bleibst passiert der jojo effekt nicht. Achte darauf alle Nährstoffe die dein körper braucht zu dir zu nehmen. Tausche das Obst gegen Gemüse. Obst enthält massenweise Zucker. Iss morgens lieber Weizenkleie mit Leinsamen und Haferflochen und Milch, evtl. auch etwas Kakao.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Warum soll sie die KH am abend essen?

Wenn man morgens Kohlenhydrate usst, produziert der Körper Insulin, welches unter Anderem für die Speicherung von Fett zuständig ist. Wenn sie also abends Kohlenhydrate isst, und dabei und danach auf Fett verzichtet, wird kein Fett gespeichert, da keines vorhanden ist.

@Meeri29

So einfach funktioniert der Körper leider nicht. Es wird leidlich fett gespeichert, wenn ein Kalorienüberschuss vorhanden ist. Selbst wenn man sich Ketogen ernähren würde, wo das Insulin quasi so gut wie gar nicht mehr ausgestoßen wird, kann man dennoch fett werden.

@Meeri29

Also ich hab ne zeit lang nur Haferflocken in der früh gegessen und trotzdem abgenommen😂 das ist schwcahsinn, sie kann essen was sie will wann wie will solange sie im Defizit isst nimmt sie ab, auch wenn sie NUR Kohlenhydrate isst nimmt sie im Defizit ab

@Inatin

Natürlich stimmt es, dass nur das Kaloriendefizit zum Abnehmen führt. Dennoch ist eine ausgewogene und dem Körper gerechte Ernährung erstrebenswerter als eine Mangelernährung.

@Meeri29

Das sowieso aber es ist egal wann sie ihre Kohlenhydrate isst

@Inatin

nicht ganz

@Meeri29

Doch im Defizit komplett egal😂

@Inatin

Zum Abnehmen womöglich aber jedes Detail macht etwas in unserem Körper aus

@Inatin

Außerdem geht es hier nicht primär ums Abnehmen, sondern um den Jojo-Effekt (siehe Fragestellung) ;)

Um abzunehmen brauchst du ein Kaloriendefizit d.h. du ist weniger als dein Körper verbraucht. Du solltest nicht mehr als 300 kcal unter deinem Verbrauch liegen. Gibt gute Apps die dir das berechnen.

Woher ich das weiß:Recherche

Gesamtumsatz nicht grundumsatz als Zusatzinformation

Ja, nein, vielleicht!

Ohne Hintergrundinformationen kann man deine Frage nicht beantworten! Es gibt große und kleine Portionen, es gibt Lebensmittel mit wenigen oder mit vielen Kalorien. Über sportliche Aktivitäten schreibst du auch nichts.

Wenn du nach deiner abnahme nicht emhr als deine NEUEN erhaltungskalorien isst dann nein

Das ist nämlich der jojo Effekt.

Iss proteinreich um keine muskeln zu verlieren und mach Sport

Muskeln verbrennen nämlich deutlich mehr kalorien, also sind deine erhaltungskalorien am ende höher und du wirst sonst skinny fat

Was möchtest Du wissen?