Beim Halsschmerzen warm oder kalt trinken?

5 Antworten

Warm würde ich empfehlen! Aber ich denke da gibt es unterschiedliche Ansätze.

Woher ich das weiß:Hobby

Stell dir vor du hättest irgend eine Entzündung. Legst du was warmes oder kaltes drauf. Ich kühle es eher. So ist es bei Halsschmerzen. Da hilft nix warmes sondern nur kaltes (Eis essen,kalte Getränke oder anderes).Wenn du aber raus gehst solltest du einen Schal anziehen. Wenn du dich nicht noch kranker werden willst. Aber zu Hause musst du keinen Schal anziehen. VG Anni2003 Ich hoffe ich konnte helfen

https://www.erkaeltet.info/halsschmerzen/behandlung/hausmittel/faq/kalte-oder-wame-getraenke/

Ich bin zu faul mehr rauszusuchen, aber warm ist besser, da dein Imunsystem bei Wärme besser arbeitet und zudem noch mehr Imun-Zellen dorthin kommen, da durch Wärme die Adern sich weiten.

Bei kalten Temperaturen arbeitet dein Imunsystem langsamer, und weniger Imun-Zellen gelangen zum Einsatzort. Außerdem muss dein Körper die Temperatur wiederherstellen. Kühle betäubt nur kurzzeitig die Stelle, hat aber im Endeffekt einen negativen Effekt.

Bei Fieber (bis etwa 38° ist normal, ab 40° am besten schon vorher zum Artzt) empfiehlt es sich eher Wadenwickel oder Stirnumschläge (oder wie das auch heißt), also nasse Handtücher.

Ich möchte mal behaupten, das kalt wesentlich besser ist. Aber generell kann man das nicht sagen, am besten, du probierst es aus.Ach ja hab mal gehört, das Eis gut bei Halsschmerzen ist. Lass es dir schmecken und gute Besserung! Lg Rita

Wenn es nur schmerzt, dann warmen Salbeitee. Wenn es dick geschwollen ist eis essen. Eiterpfropfen rausgurgeln. Mit Salzwasser.

Die ersten zwei dachte ich wow gut aber ich hab leider Eiter Dinger in meine Mandeln und ich will kein salz gurgeln >.<

Was möchtest Du wissen?