Beim Fernsehen einschlafen, unbedenklich?

5 Antworten

Späte Antwort aber es ist nicht gut beim Fernsehen zu schlafen. man schläft vielleicht gut ein aber der Schaf selbst ist weniger erholsam. das bläuliche Licht des Fernsehers signalisiert dem Körper Tageslicht der Wach Schal- Rhythmus kommt durcheinander. auf Dauer wird sogar das Phänomen des Burnout und auch Depressionen oder aggressiveres bzw gereizteres Verhalten gefördert. das ständige Licht bringt des Körper oder die innere Uhr durcheinander. selbst wenn man gut einschläft und einige ohne Fernseher nicht schlafen können ist es für den Körper nicht gut. auf Dauer steigt durch das ständige bläuliche Licht sogar das Krebsrisiko.

Ist okay, selbst der Opa ist schon vor der Glotze eingepennt, aber irgendewann geht man ins Schlafgemach- und bei mir wohnt in diesem Zimmer kein Fernsehgerät und kein Telefon, nur ein bischen Musik und ein Buch, das nennt sich "Schlafhygiene"

an den meisten fernsehern gibt es doch einen timer. benutz den doch, dann ist auch die stromrechnung nicht so hoch. wenn es gesundheitliche bedenken geben sollte, wären die ja auch tagsüber beim schauen vorhanden, von daher, glaube ich nicht daran.

Zu hoher Fernsehkonsum und Fernsehen vor dem Schlafengehen kann die Schlafqualität erheblich reduzieren. Durch das Fernsehen wird an das Gehirn eine Frequenz übertragen, welche im Gehirn die "Entstehung" der Delta-Wellen (kann per EEG gemessen werden) stört. Diese Gehirnwellen sind mit für den Tiefschlaf verantwortlich. Folge: Betroffene schlafen flacher und träumen intensiver. Bestimmte Regenerationsprozesse werden gestört, so dass das Immunsystem geschwächt werden kann und eine erhöhte Tagesmüdigkeit eintritt. Ist der Fernseher nah am Bett, können elektromagnetische Felder auf den Körper einwirken. Ein Timer hilft da nicht wirklich.

Es gibt Studien, dass leise Nebengeraeusche nicht schaedlich sind. Trotzdem schlaefst Du erheblich besser, wenn die Geraeusche nicht lange andauern.
Das beste ist, Du kuemmerst Dich um eine neue FB und stellst den TV-Timer auf 30 Minuten ein. Das sollte reichen und raubt Dir nicht wertvolle Schlafenszeit.

Was möchtest Du wissen?