beim einatem fühlt es sich kalt in der brust an

1 Antwort

Die Infektion/Entzündung der Schleimhäute steigt ab in Richtung Bronchien und Lunge. Das wird eine hübsche Bronchitis ergeben. du solltest zum Arzt gehen und zwar gleich Montag früh, so daß Du ergänzende Behandlung bekommst. Nimm oder besorg Dir einen Hustenlöser (NAC oder ACC, der Apotheker soll Dir das günstigste Mittel geben, es ist dasselbe wie im teuren Mittel). Inhaliere mehrmals am Tag mit etwas Huflattich, Salbei oder einfach mit starkem Salzwasser (die Nummer mit dem Topf und dem Handtuch). Das hilft Deiner Schleimhaut, gut feucht zu werden, abzuhusten und sich gegen die Keime zu wehren. Du kannst noch ein entzündungshemmendes Schmerzmittel dazu nehmen, denn der Husten wird bald weh tun, Du mußt aber natürlich abhusten, sonst ist Schleimlösen sinnlos. Gute Besserung! q.

Was möchtest Du wissen?