Bei welcher Temperatur sterben die Kopfläuse?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nicht hitze sondern kälte.sachen die mit läusen übersät sind müssen ins gefrierfach

gleich den kopf auch rein

Und jetzt wollt ihr das arme Kind flambieren??? Es gibt doch in der Apotheke oder über den Hausarzt (telefonisch!) noch andere Mittel, die (angeblich) helfen. Habt ihr wirklich alles durch? Oder sind es vielleicht gar keine Kopfläuse, sondern eine andere Art Laus? Bitte - bevor ihr dem Kind die Haare zu Asche macht oder es kahlrasiert erkundigt euch.

Aber der Arzt sollte helfen! Das Problem bei Hitze ist, dass die Nissen, bzw. Eier nicht so hitzeempflindlich sind. Auch eine erneute Ansteckung (z.B. durch Kleidung) ist möglich.

Das Problem kenne ich nur zu gut. Die ganzen Sachen müssen gewaschen werden. Jeden Tag neue Bettwäsche mindestens bei 60 Grad waschen und zwar bei jedem Familienmitglied. Die Spielsachen, Stofftiere, Puppen und so entweder für 24 Stunden ins Gefrierfach oder 8 Wochen lang in Müllsäcke und luftdicht verschliessen. Für meine Kinder habe ich sämtliche Chemiekeulen ausprobiert und nichts hat geholfen. Ich habe dann den Tip bekommen einfach Speiseöl auf den Kopf. Also die Haare damit richtig tränken. dann 45 Minuten einwirken lassen (ohne ein Handtuch über den Kopf zu machen). Danach auswaschen, eine Spülung in die Haare und über der Wanne oder Waschbecken mit dem Nissenkamm Strähne für Strähne auskämmen. Nach 10 Tagen die Sache mit dem Öl wiederholen. Dazwischen jeden Tag die Haare auskämmen (mit Nissenkamm). Außerdem jeden Tag neue Handtücher nehmen und die ganze Wohnung saugen. Auch die Plätze, wo das Kind gesessen hat. Das hat bei uns geholfen. Die Biester können ganz schön hartnäckig sein. Aber es wirkt, wenn man hinterher ist.

klappt das wirklich mit öl?

@butty09

Bei uns hat es geholfen. Und es ist wesentlich gesünder für für die Kinder und der Geldbeutel wird auch geschont. Wie schon erwähnt, haben wir auch jede Menge Chemiekeulen ausprobiert und es hat nichts geholfen. Erst das Öl war super. Du kannst ruhig eine ganze Flasche für den Kopf nehemn. Je besser die Haare damit getränkt sind umso besser. Aber damit ist es nicht getan, es müssen auch die anderen Sachen befolgt werden, sonst steckt man sich immer wieder neu an. Kannst mich ja mal auf dem Laufenden halten, ob es bei Euch auch gehilfen hat. Nach 10 Tagen die Wiederholung nicht vergessen

@schmusebiene

werde ich dem nachbarn mal sagen..danke erst einmal

kannst ihm ja schlecht kochendes oder eiskaltes wasser übern kopf schütten, oder den kopf in die true halten. hab gehört das die dinger jetz resistenter werden mein tipp schwfelwasser: stinkt zwar en bissi aber das is das mittel das am besten hilft.

Was möchtest Du wissen?