Bei welcher Gelegenheit esst ihr Zwieback?

5 Antworten

Genau wie du wenn ich Lust darauf habe. Ich mag Zwieback sehr gerne.

Auch nur bei Magendarmgeschichten oder manchmal im Winter mit sehr gesüsstem Tee zum Eintunken.

Ich esse Zwieback am liebsten , wenn es draussen sehr warm ist und man nicht wirklich auf etwas gekochtes appetit hat . Schöne kalte Milch auf Zwieback , einfach erfrischend und lecker

  • Ich esse Zwieback gerne einfach nur so, weil er so schön knusprig ist und in der Vollkorn- Ausführung auch noch "ein gutes Nasch- Gewissen" erzeugt.
  • Bei Magen- Darm- Krankheiten hilft bei unserer gesamten Familie mehr der geriebene Apfel und viel trinken, ansonsten lieber fasten. Daher verbinde ich keine negativen Erlebnisse mit Zwieback.
  • Wenn Töchterlein die Brotvorräte stark dezimiert hat, mag ich Zwieback auch mit Milch zum Frühstück essen.
  • Mein liebster süßer Auflauf ist Kirschen- bzw. Pflaumenmichel, den ich statt mit alten Brötchen gerne mit Zwieback fertig mache, Arme Ritter (in der etwas reicheren Form) ebenso.

Wenn ich Zwieback esse, denke ich auch oft an die Geburt unserer Tochter: Nach der ambulanten Entbindung war das die einzige Nahrung, die ich ausgehungert wie ich war bekam, dafür wurde aber ein ganzer Tagsessatz vom Krankenhaus berechnet.
Daran kann es bei dir nicht liegen... Sicher schmeckt er einfach, weil er so schön knusprig ist.

Woher dein Jap auf Zwieback kommt weiß ich nicht. Aber Zwieback ess ich immer mal wieder. Einfach wie Kekse nebenher knabbern oder auch mal mit Milch, wie in meiner Kindheit.

Was möchtest Du wissen?