Bei Liebeskummer Ärztliches Attest?

19 Antworten

Ich denke schon, dass das möglich ist. Liebeskummer kann seelisch und dann auch körperlich krank machen. Ein offenes Gespräch mit dem Arzt deines Vertrauen wird dir auf jedem Fall helfen.........dann kannst du dich in deiner freien Zeit auf die Gesundung deines "ICHs" konzentieren, dich ablenken und gedanklich auf die Gestaltung und den Möglichkeiten deines eigenen Lebensweg konzentrieren, oder auch eine helfende Kommunikation mit guten Freunden nutzen.

Im M ärchen geht so etwas selbstverständlich, meist kommt dann eine gute Fee und bläst den Kummer weg... im richtigen Leben ist Liebskummerbeseitigung auf Krankenschein eher selten...:)

Kommt drauf an wie du dich mit deinen arzt ärtzin verstehst.Versuch einfach schilder ihr problem wies weshalb und wirst bestimmt ein zwei tage krankgeschrieben länger denke ich mal nicht.

Er wird als Diagnose nicht Liebeskummer aufschreiben, sondern körperliche Erschöpfung oder ähnliches. Wenn es jemanden richtig schlecht geht, wie beim Liebeskummer, und er vor lauter weinen und schluchzen nichts auf die Reihe bekommt, ist der jenige auf einem Arbeitsplatz nicht wirklich hilfreich und auch in der Schule würde diese Person den Unterricht nur stören. Ich bin mir sicher, dass der Arzt einen für ein, zwei Tage per Attest aus dem Verkehr zieht.

ich glaube eher, der Fragesteller ist Schüler. Und weder bei Arbeitnehmern noch bei Schülern wird heute eine Arzt leichtfertig ein Attest ausstellen. Es gibt die Möglichkeit der Überprüfung durch die Kassen. und dann - soll er tatsächlich sagen: Ach, wissen Sie, ich hatte Liebeskummer? (Bei körperlicher Erschöpfung erfolgt Einweisung - wegen Gefahr eines allgemeinen Zusammenbruchs...)

Kein Arzt würde deswegen seine Lizenz riskieren!

Also Wenn, eher zum Psychiater gehen und dort eine psychische Störung diagnostizieren lassen, was sich allerdings auf weitere berufliche Wege negativ auswirken kann.

liebeskummer ist keine krankheit, wohl aber die symptome des liebeskummers. weinkrämpfe, mattigkeit, hoffnungslosigkeit usw. das bedeutet, du kriegst wohl eine vorübergehende depressive verstimmung attestiert, leichte, mittelschwere oder schwere episode. wenn du damit aber mehr als ein paar tage krank geschrieben werden willst oder regelmässig mit dem problem bei deinem arzt auf der matte stehst, wird er dir auf kurz oder lang wohl zu einer psychotherapie raten.

Was möchtest Du wissen?