bei haarausfall zum hausarzt oder doch eher zum hautarzt?

5 Antworten

Hallo auton0m,

wenn Du übermäßigen Haarverlust festgestellt hast, empfiehlt es sich zunächst, einen Hausarzt aufzusuchen, um die Form Deines Haarausfalls zu bestimmen. Bei Haarproblemen ist der Hautarzt (Dermatologe) der richtige Ansprechpartner. Er kann mit verschiedenen Diagnoseverfahren (z.B. Trichoscan, Trichogramm, Dermatoskopie) ermitteln, welche Haarausfallart bei Dir vorliegt und welche Therapieformen sich für Dir am besten eignen. Hier findest Du Dermatologen in Deiner Nähe.

Ich hoffe das hilft Dir weiter.

Michael vom Regaine® Team 

www.regaine.de/pflichtangaben

Den Dermatologen (Hautarzt) fragen. Oder auch mal einen Internisten hinzuziehen. Der könnte abklären, ob Du irgendwo eine Mangelernährung/Vitaminmangel oder sonst was haben könntest!

Der Hautarzt wäre der richtige Ansprechpartner. Der Hausarzt macht nichts weiter, als dich zum Hautarzt zu überweisen.

Mit Überweisung des Hausartztes zum Dermatologen, sorry Hautarzt.

Erst zum HAUT Arzt und die Ursache vom Haarausfall ermitteln und dann handeln ...bei erblich bedingt Haarausfall hilft eigentlich nur haartransplatation

Was möchtest Du wissen?