Bei 177 cm 87 kg ist das zuviel?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guck mal in den Spiegel. Wenn es Dir gefällt, was Du siehst, ist doch alles in Ordnung. Lauf mal eine Runde durch den Wald und teste vorher und nachher Deinen Puls. Wenn der normal ist und Du nicht aus der Puste gekommen bist, dann ist doch alles in Ordnung. Lass´Dich vom Arzt durchchecken. Wer der nichts findet, ist doch alles in Ordnung. Sicherheitshalber kannst Du noch eine Fett-Muskelanalyse bei einem Ernährungsberater oder Ernährungsmediziner machen. Dann weißt Du, ob Deine Kilos aus Fett oder Muskeln bestehen. Letztere wiegen nämlich mehr. Und das dürfte bei Dir wahrscheinlich der Fall sein, sonst würdest Du nicht leichter ausssehen, als Du bist.

wen genau interessiert es, nach wieviel kilo du aussiehst? entweder du gefällst dir oder eben nicht. muskeln sind schwerer als fett, und wenn du viele muskeln hast, bist du eben schwerer als jemand der die gleiche menge fett hat...

kenn ich auch.. wenn ich den leuten sage wieviel ich wiege (57) fallen die aus allen wolken.. hab auch nicht wirklich ne ahnung wo des bei mir hängen soll^^

Also den Body-Mass-Index hier anzuwenden ist Blödsinn, da wie schon erwähnt Muskeln schwerer sind als Fett. Deshalb funktioniert der BMI bei Kraftsportlern nicht bzw. produziert kein richtig interpretierbares Ergebnis. Wichtig ist der Fettanteil deines Körpers (medizinisch) und ob du dich selbst zu dick findest oder nicht (ästhetisch).

Hey du hast einfach viele Muskeln durch den KRaftsport. Das sieht man nicht. Ich wiege 90 kg bei 180 cm und bin auch total dünn.

Was möchtest Du wissen?