Behandlungsmöglichkeiten bei Kniegelenkserguss & Innenmeniskusriss

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo, da hilft ein minimal invasiver eingriff sehr gut, je nachdem gibt es heutzutage viele Möglichkeiten denn Meniskus zu nähen oder das defekte material heraus zu holen, auch ich hatte diese schmerzen wie du sie verspürst, nach einer Arthroskopie im rechten knie dauerte es zwar eine ganze Woche bis die schmerzen richtig nachgelassen haben da das Gewebe doch stark entzündet war und sich beruhigen musste, danach ging es wieder aufwärts und nach insgesamt 3 Wochen waren die gesamten schmerzen bei mir weg, die OP erfolgte ambulant und war aus meiner sicht ein voller erfolg, und versuch doch mal mit kühl Kompressen das knie ein bisschen zu beruhigen vor dem schlafen, wünsche dir einen schnellen termin für die Angelegenheit damit du schnell schmerzfrei wirst, gute Besserung

hallo schogetle...

erstmal lieben dank für deine netten worte ^^ ich schlafe fast immer mit ner kühlkompresse ums bein....habe zwar auch tage wo ich das knie ganricht spüre aber die werden seltener...und das kühlen verschafft leider keine linderung mehr :( habe dir die ärzte damals gesagt ab wann ne op sein muss?? habe mal so knieschienen gesehen... aufgrund von zwei massenprolapsen in der lws habe ich starke probleme, besonders mit dem rechten bein!! unter anderem wochenlange durchgehende schmerzen und tauubheit & einschlafen des rechten beines...weshalb ich es mir schon öfter verdreht und gestaucht habe.... auch wenn es nur n kleiner eingriff ist der wie mein dad sagen würde "im vorbeigehen mit der türklinke" erledigt wird bin ich da garnicht scharf drauf...denn bei den letzten zwei op´s hat man mir nie geglaubt das ich schmerzen habe (trotz hochdosierter schmezmedikamenten) bis sie herausgefunden habe das ich schmerzmittel nicht richtig aufnehme (sondern schnell absetze) und auch bei narkosen das selbe aufweise...ich bin zweimal aufgewacht!! :/

@january85

hallo january 85,als ich erfuhr was defekt ist, wollte die op so schnell wie möglich um die schmerzen los zu bekommen, da ich vorher ca. 4 wochen gearbeitet habe und diese immer schlimmer wurden war ich froh das mein arzt das angesprochen hat, der war überrascht das ich keine bedenkzeit wollte sondern sofort zu stimmte,und da solch eine OP ca. 20-30 min. dauert meine bitte an dich, versuche so schnell wie möglich einen termin zu bekommen und wenn du solch probleme mit der narkose hast weise die ärzte darauf hin, es gibt bei einer stationären behandlung auch noch die möglichkeit einer spinal narkose die bei dir vielleicht besser hilft, aber je länger du wartest um so schlimmer wird es, denn falls da loses material vom meiniskus drin ist wird sich das immer mehr aufbauen, hatte vor zwei wochen eine ambulante OP am halswirbel und bin froh das jetzt die schmerzen ohne medikamente zu ertragen sind, ich wünsche dir eine schnellstmögliche schmerzfreie adventszeit und würde mich freuen wenn ich erfahren darf wie es dir dann geht
gruß Hagen aus dem Remstal

@schogetle

hallo hagen...

lieben dank!! auch für deine genesungswünsche!! ich haóffe mal noch auf ne andere möglichkeit, da es ja kein kompletter durchriss ist, werde aber sofort zustimmen wenn es heisst op...es führt ja eh dann nichts dran vorbei...

auch dir eine schöne vorweihnachtszeit ;) ich geb dir gerne ein feedback...nächsten donnerstag hab ich den orthopädentermin!! na denn sag ich mal toitoitoi ;)

lg julia

Hallo, mich wundert, dass der behandelnde Arzt nicht gleich das Knie punktiert hat, um die Flüssigkeit abzuleiten. Das ist bei mir damals so geschehen. Und ein Meniskusriss müsste meines Erachtens operiert werden. LG.

naja ich habe erst drei monate später nen mrt termin bekommen, da war der kniegelenkserguss schon abgeklungen (frag nicht wie es sich in der ersten zeit angefühlt hat :( ) naja und ich hoffe mal noch was den meniskus angeht!! danke :)

Was möchtest Du wissen?