Beeinträchtigt mein Antibiotika meine Pille?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo miexda

Wenn das Antibiotikum den Schutz wirklich beeinträchtigt (erfährst du aus dem Beipackzettel des Antibiotikums, steht unter Wechselwirkungen) dann bist du nicht mehr geschützt. Der Schutz tritt erst wieder ein wenn du nach dem Absetzen des Antibiotikums die Pille mindestens 7 Tage fehlerfrei genommen hast. In der Pause bist du aber nur geschützt wenn du die  Pille vorher 14 Tage fehlerfrei genommen hast

Liebe Grüße HobbyTfz

Danke für den Stern

Frag doch am besten den Arzt der dir das Antibiotikum verschrieben hat :)

Hallo,

Wenn in der Packungsbeilage deines Antibiotikums nicht steht, dass es Wechselwirkungen mit der Pille (orale Kontrazeptiva) gibt, dann hast du nichts weiter zu beachten.

Liebe Grüße

Ja, jedes Antibiotikum beeintächtigt den Schutz der Pille- manche mehr manche weniger... aber bei jedem ist danach kein sicherer Schutz mehr zu bieten

Ja, jedes Antibiotikum beeintächtigt den Schutz der Pille

Das ist schlichtweg falsch.

@BrightSunrise

Definitiv nein. Antibiotika töten alle Fremdkörper ab- nicht nur die schädlichen. 

@sarcasm27

Antibiotika töten Mikroorganismen ab, keine Hormone.

Antibiotika können die Wirkung der Pille insofern beeinflussen, dass sie

a) Durchfall oder Erbrechen verursachen und/oder

b) dafür sorgen, dass die Leber die Hormone der Pille durch eine Erhöhung der Leberenzyme schneller als sonst abbaut, sodass sie nicht vollständig aufgenommen werden können.

Und das ist längst nicht bei allen Antibiotika der Fall.

Was möchtest Du wissen?