Bedrocan (Cannabis) auf Rezept, Angst vor Antwort des Arztes?

1 Antwort

Könntest z.B. dies hier:

http://alternative-drogenpolitik.de/2016/05/14/reizdarmsyndrom-provisorische-leitlinie-zum-einsatz-von-cannabis-als-medizin/

ausdrucken und mit zum Arzt nehmen. Das erste Rezept als Privatrezept ausstellen lassen. Befreit den Arzt von dem ganzen Theater was bei Kassenabrechnung anfällt. Dann nachdem du offiziell gute Erfahrungen gemacht hast fällt es vielen Ärzten leichter sich auf den Zirkus mit den Krankenkassen einzulassen.

In welcher Ecke der Republik soll der Arzt denn sein?

Was möchtest Du wissen?