BBL(BrasilianButtLift) günstig im Ausland ohne Risiken?

1 Antwort

Ich möchte nicht die Leistung von Kollegen in günstigen Drittländern beurteilen, aber gerade BBL ist keine lapidare OP - auch wenn das eventuell medial anders dargestellt wird.

Diese Plastische Operation erfordert hohe fachliche Qualifizierung und chirurgische Fähigkeiten. In meiner Zeit in Los Angelas gab es 2 Fälle, die in Mexiko waren mit einem traurigen Ausgang. Hier wurde künstliches Material transplantiert (injiziert).

Die oft eingesetzte Eigenfettmethode hat auch Risiken wie z. B. eine gefährliche Lungenfettembolie. Sie sollten sich in jedem Fall eingehend informieren und beraten lassen, weil Ihre Gesundheit Priorität hat.

Abgesehen davon ist ein BBL, nicht Teil einer Ausbildung in der Plastischen Chirurgie. Außerdem erfordern die Techniken des Lipotransfer bzw. die Transplantation von Adipozyten langjährige Erfahrungen vom Plastischen Chirurgen.

Nach dieser OP ist eine intensive Überwachung sowie wiederholende Nachkontrollen sehr wichtig. Hier wird vermutlich eine Klinik im "günstigen" Ausland zu weit weg sein um Sie als Patient optimal zu betreuen.

Ihr Dr. Scholz

  • Plastic, Aesthetic, and Reconstructive Surgeon, University of California, USA
  • Deutscher Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
  • Schweizer Facharzt-Anerkennung für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Was möchtest Du wissen?