Bauchschmerzen und Durchfall?

5 Antworten

Ein einziger Durchfall nur? Dann wäre die Definition als solche falsch!

Was hast Du denn zuvor alles gegessen bzw. getrunken? Ursachenforschung betreiben(!). Du kannst (allerdings bitte nur im Notfall), also bis zum Arzbesuch (falls überhaupt nötig), das Symptom mit Loperamid 2-4mg oder aber Buscopan™ 10mg rektal, unter Kontrolle bringen. In der Apotheke wird man Dir dann gleichfalls noch die richtigen Fragen diesbezglich stellen.... Flüssigkeitsmangel ausgleichen bitte! Sollte sich eigentlich schnell wieder von ganz alleine legen....

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Seitdem ich durchfall und starke bauchschmerzen hab, ess ich auch weniger, also zuvor hab ich auch nichts gegessen. Trinken tu ich sprudel.

@Bfkfk277

Ist dir übel? Erbrechen mit im Spiel? Oder gar erhöhte Temperatur? Falls negativ, sollte Wärme etwas Erleichterung bringen. Hinlegen, und beide Beine dabei anwinkeln (Rücken).

@Jacqueline8578

Übel ist mir nicht und erbrechen kam auch nicht mit ins spiel. Danke für die hilfreiche antworten von dir!

Loperamid. Dimethicon.

ursache vielleicht Reizdarm . Ich nehm Gelsectan. Ist biologisch. Hilft mir gut.

und elektrolyte nicht vergessen. Saltadol, etc. Schmeckt am neutralsten von den ganzen Pulvern.

Bei Durchfall ist es wichtig, einerseits die Flüssigkeit und andererseits auch die Elektrolyte (Salze) zu ersetzen.
Hier kannst Du erfahren, wie man selber ein Getränk macht, das bei Durchfall den Flüssigkeits- und Salzgehalt wieder ins Lot bringt:
https://reisefroh.de/elektrolytloesung-herstellen/ 

Bei Durchfall immer genug Flüssigkeit zu sich nehmen.

Meine Mutter hat mir zusätzlich immer geraten nichts zu essen, denn wenn nichts mehr im Magen drin ist kann auch nichts mehr raus kommen.

Seltsam, hatte ich letzte Nacht auch. Vier mal war ich auf!

Jetzt ist alles wieder gut. Viel trinken, wenig essen hat jedenfalls geholfen.

Was möchtest Du wissen?