Bauchschmerzen morgens beim Essen?

4 Antworten

Passiert das bei allem, was du isst? Also wirklich allem?

Morgens kommt die Verdauung wieder in Gang und manche sind etwas empfindlicher, wenn sie sich dann sofort irgendwas richtig zuckerhaltiges und fetthaltiges reinziehen. (Sowas wie Brötchen mit Nutella). Oder sonstige etwas schwerer zu verdauende Lebensmittel.

Wenn du zu viel Alkohol trinkst kann es dazu kommen das du morgens nach dem Essen Bauchschmerzen bekommen kannst. Kann auch an von Tabletten kommen wie zbs Ibuprofen, das macht deine Magensäure stärker und das verletzt deine Magenschleimhaut.

Wenn Magenschleimhaut nicht mehr schützt dann hast du (AUA BUBU)

Ich hoffe das die Information dich weiter bringt

Alles klar! Ich glaube aber fast, dass das auszuschließen ist, da ich weder Tabletten noch Alkohol zu mir nehme

@CookieKartoffel

Auf jeden Fall ist dein magen im arsch regeneriert sich aber wider

Gute Besserung.

Evtl. könnte eine Lebensmittelunverträglichkeit hinter den Bauchschmerzen und Verdauungsproblemen stecken (zB. Laktose oder Fructoseintoleranz, Glutenunverträglichkeit....) - das könnte ein Arzt feststellen.

Oder sind es psychische Gründe, dass du morgens keinen Appetit hast....

Der Gastroendokrinologe kann Dir vielleicht weiterhelfen, falls das öfter vorkommt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?