Bauchnabelpiercing juckt und hat rote Flecken um den oberen Einstich. Ist das normal wenn es rot ist UND juckt?

2 Antworten

Leider ist es bei bauchnabelpiercings so das sie sich Trotz Pflege schnell entzünden. War bei mir ebenfalls so. Habe mit mehrere Tage bepanthen drauf getan als das nichts half betaisodona. Das sollte aber wirklich nur solange bis das rote weg ist da diese creme die Entzündung raus zieht. Nachdem das rote weg Wahr wieder mit octisept desinfiziert und seitdem ist alles super.

Ich habe mir vor 3 Jahren meinen Bauchnabelpiercing stechen lassen. Ich hatte anfangs eine ganze Weile das gleiche Problem wie du, nur dass nach ca. 4 Wochen auch einiges an Eiter dazu kam. Keine schöne Angelegenheit kann ich dir sagen...

Beim Arzt war ich selbst nie, weil ich die Antwort derer schon kannte (Piercing muss raus). Hab ihn dann morgens, mittags und abends mit einem Antiseptikum für Piercings (aus der Apotheke) betupft und nach einem halben Jahr war der Spuk endlich vorbei. Habe seither keinerlei Probleme mehr :)

Falls es bei dir nicht besser wird würde ich dir dennoch raten zum Arzt zu gehen. Ich war damals sehr stur und es hätte auch anders ausgehen können, Blutvergiftung etc.

Alles Gute dir ...

Das Antiseptikum kostet übrigens nur 1 oder 2€ damit solltest du es auf jeden Fall probieren!

Okay danke :) Sollte ich mir jetzt auch schon Sorgen machen?

Rötungen weisen meist auf eine Entzündung hin. Der Piercing ist ein Fremdkörper, den dein eigener Körper höchstwahrscheinlich (noch) nicht akzeptiert hat. Hol dir das Antiseptikum morgen mal in der Apotheke und schaue die nächsten Tage wie es sich entwickelt. Hat mir bei Ohren-, Nasen- und Bauchnabelpiercing sehr geholfen... Ich bin da leider auch etwas empfindlich. Falls es im Laufe der Woche nicht besser wird kannst du vorsichtshalber ja einen Arzt drauf gucken lassen

Was möchtest Du wissen?