Bauchnabelpiercing, entzündet sich immer wieder?

3 Antworten

Das ist normal. Leute informiert euch doch mal vorher ...

Geh in die Apotheke. Da fragst du nach torysur und ob du das verträgst das schmierst du 3 mal täglich drauf. Lass das desinfektionsmittel weg. Das reizt nur die Haut. Anstatt dessen nimmst du kamillentee hoch konzentriert und kalt. Damit spülen. Vllt noch die ein oder andere ibu 400. Wirkt entzündungshemmend. Viel Spaß in ca 7 Tagen sollte es besser sein :)

vllt verträgst du das Metall/Kunststoff nicht? Titan soll mit am besten bei empfindlicher Haut sein.

Den Verdacht hatte ich auch, und habe viele Verschiedene Piercings ausprobiert. Hat leider nicht viel gebracht.. Dennoch Danke

@eceyamii

viel glück weiterhin

@rababa1

Danke 🙂

Hatte das gleiche Problem ewig bis mir eine Freundin diese Salbe empfohlen hat (bekommst in der Apotheke) die schmierst du nach dem duschen drauf bewegst das Piercing vorsichtig nach oben und unten damit die Salbe in den stichkanal kommt und machst ein großes Pflaster drüber (nur aus dem Grund weil die Salbe extrem färbt und des nie wieder aus den Klamotten raus bekommst) und das macht’s du jeden Tag nach dem duschen frisch und dann hast innerhalb von ner Woche für immer Ruhe.

So was es bei mir 😊

und sichere dich ab ob du das Metal/ Material verträgst was du als Piercing Schmuck hast 😊👍im besten Fall immer Titan

 - (Gesundheit und Medizin, Piercing, Entzündung)

Danke☺️

Was möchtest Du wissen?